Bildausfall im halbfinale. Meine Meinung.

Veröffentlicht am

Der Bildausfall im Halbfinale am Mittwoch war eine eindeutige Panne der UEFA.

Das ZDF versuchte Situation in den Minuten vor der improvisierten Übertragung mit dem SFR durch den Kommentar von Bela Rethy zu retten – doch das Motto „Mit dem Zweiten sieht man besser!” konnte an diesem Abend dennoch nicht erhalten bleiben. Über das Störbild lächelte Rethy in die entsetzten Gesichter der Fans, die auf den Fanmeilen ihren Augen nicht trauen wollten. Das Entsetzen der Gesichter wandelte sich in ein Lächeln oder Jubeln und es konnte so wenigstens das Spiel – wenn auch nicht visuell – weiterverfolgt werden. Die Stille auf den Fanmeilen war ungewöhnlich, aber alle lauschten der Stimme Rethys, der uns doch noch das Spiel weiterverfolgen ließ – er versuchte, wenn es ihm auch nicht ganz gelang, den Job eines Radiokommentators zu übernehmen.

ZDF Störung
(Klick auf das Bild zum Vergrößern)

Doch wie kam es eigentlich zu diesem Malheur? Die Uefa, die während der Fusballeuropameisterschaft selbst als TV-Produzent auftrat hatte damit nicht gerechnet. Aufgrund des Gewitters in Wien wurden die Computer vom Stromausfall heruntergefahren. Ein Neustart dauerte 6 Minuten – in einigen Ländern fiel das Programm sogar sagenhafte 18 Minuten aus. Normalerweise hätten zu diesem Zeitpunkt die Notstrom-Dieselgeneratoren anspringen müssen, doch hier befand sich ein Fehler in der Software. ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz sprach von der „ärgerlichsten anzunehmenden Panne“.

Das ZDF hat durch Anzapfen des Schweizer Fernsehens gegen die Verträge mit der Uefa verstoßen – doch den Zuschauern wäre das 2:1 durch Klose entgangen. 115 Millionen haben ARD und ZDF für Übertragungsrechte bezahlen müssen – und dann diese Panne. EM-Sprecher der ARD, Werner Rabe, will Schadensersatzforderungen „nicht ausschließen“. Meiner Meinung nach, mehr als angebracht.

Die Uefa ist so streng mit Joachim Löw umgegangen, was der Sitzplatz auf der Tribüne angeht und hat auch im Falle der 10-minütigen Pressekonferenz, weil der Flieger verspätet ankam, mehr als bürokratisch gehandelt. Ich finde in diesem Falle sollte es die Uefa auch mal hart treffen.

Doch dann ging es weiter mit kleineren Pannen: Ton und Bild kamen unterschiedlich zeitversetzt in den deutschen Wohnzimmern und Fanmeilen an. Als der Kommentator Rethy schon Kloses Tor zum 2:1 bejubelte, setzte Lahm gerade erst zur Flanke an.

„Unsere Aufgabe ist es nun, die Übertragungs-Sicherheit für die letzten Spiele zu gewährleisten”, meinte Fourtoy von der Uefa. Und dennoch ist für Sonntag über Wien schon wieder Gewitter angesagt. Das kann ja was werden…

"Kirchenchorausflug" – Hört sich langweilig an, war es aber nicht xD

Veröffentlicht am

Obwohl wir am Vorabend erst um halb zwei ins Bett kamen mussten wir bereits um halb sieben aufstehen. Man hatte ich einen Kater!!!
Meine Oma hatte mich und meinen Cousin eingeladen mit ihr ganz traditionsgemäß (wir waren schon dabei als wir noch um die zehn waren) auf den Kirchenchorausflug mitzukommen. Hört sich uncool an, ist aber eigentlich immer ziemlich funny. So sah das Programm ungefähr aus:

07:30 Uhr Abfahrt mit dem Bus ins Markgräferland
10:00 Uhr Stop in Staufen; Stadtbummel
Habe dort für meinen Vater ein Geburtstaggeschenk gekauft:
Schweizer Kaffeebohnen und noch ne andre Sorte

Mein Cousin und ich trafen noch einen Junkie der gerade erst aus
dem Knast gekommen war (wegen 5 Kilo Gras), der und darum bat,
ihm Bier in einem Laden zu kaufen, indem er aufgrund Ladendiebstahl
Hausverbot hatte.

Außerdem: Person gesehen, die auf der Toilette onanierte BÄHHHH
13:00 Uhr Mittagessen
auf einem Weingut in den Markgräferländer-Weinbergen
(Es gab Wurstsalat mit Käse)
15:00 Uhr Besuch einer Aussichtsplattform
16:00 Uhr Kaffeetrinken und Wanderung; Sehr schöne Aussicht auf Vogesen und
Rheinebene
17:30 Uhr Rückfahrt
19:00 Uhr Abendessen in Hammereisenbach; Schöner Gasthof
(Es gab Bratwürste mit Kartoffelsalat mhhhhh^^)
21:30 Uhr Rückfahrt

Der Tag war sehr schön, außer das wir heimlich rauchen mussten, damit unsere Oma es nicht mitbekam xD. Wetter war spitze!