Weihnachten.

Posted on

Frohe Weihnachten!

an Euch alle.

christbaumkugeln_02Gleich gibts das Weihnachtsessen: Hackfleisch in Blättertag. Anschließend werden die Geschenke ausgepackt. Viel Spaß und alles Gute für Euch alle!

Die nächsten Tage gibt’s mehr… :).

Foto: Thommy Weiss / pixelio.de

Welttoilettentag.

Posted on

Nebenbei sollte ich auch noch erwähnen, dass gestern der Welttoilettentag war. toilette

Auch wenn manche von Euch vielleicht „darauf scheißen“… (aber ganz ehrlich… wer denkt sich so etwas aus…!?)

Mehr Infos bei Wikipedia.

Happy Toilettentag!

Foto: Halmackenreuter / Pixelio.de

Das Vereinigungsjahr 1989/90 – eine Chronologie

Posted on

Deutschland feiert am 3. Oktober 2008 den 19. Jahrestag der Wiedervereinigung.

Gefälschte Wahlen, eine Ausreisewelle ungekannten Ausmaßes und Massendemonstrationen hatten 1989 binnen weniger Monate zum Zusammenbruch des Machtapparates der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) geführt. Nach dem Rücktritt von DDR-Staats- und Parteichef Erich Honecker am 18. Oktober und dem Fall der Mauer begann im November 1989 der rasante Einigungsprozess.

 

ddr2

 

Hier einige der markantesten Stationen:

9. November 1989 – Das SED-Politbüromitglied Günter Schabowski erwähnt auf einer Pressekonferenz scheinbar beiläufig, die DDR habe mit sofortiger Wirkung die Grenzen geöffnet. Wenig später stürmen Tausende DDR-Bürger über die Grenzübergänge. 28 Jahren nach ihrer Errichtung fällt die Mauer.

13. November 1989 – Der Dresdner SED-Bezirkschef Hans Modrow wird von der Volkskammer mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt. Bei den seit Monaten stattfindenden Montagsdemonstrationen sind jetzt auch Transparente wie «Deutschland einig Vaterland» zu lesen.

3. Dezember 1989 – Unter dem Druck der SED-Basis treten das SED- Politbüro und das Zentralkomitee geschlossen zurück.

7. Dezember 1989 – Der Runde Tisch – ein Gremium aus Vertretern der alten und neuen Parteien und Organisationen – tritt unter der Moderation von Kirchenvertretern zusammen, um Vorschläge zur Überwindung der Krise im Lande zu machen.

19. Dezember 1989 – Bundeskanzler Helmut Kohl trifft zu seinem ersten offiziellen Besuch in der DDR ein. In Dresden wird er begeistert empfangen. „Helmut, Helmut“ und „Deutschland einig Vaterland“ heißt es in Sprechchören.

15. Januar 1990 – Rund 2000 Demonstranten stürmen die Stasi-Zentrale in Ost-Berlin. 100 000 demonstrieren vor dem Gebäude.

28. Januar 1990 – Vertreter der alten und neuen Parteien der DDR einigen sich auf die Bildung einer Übergangsregierung. Beteiligt werden auch Vertreter von Bürgerrechtsgruppen, die mit am Runden Tisch sitzen.

1. Februar 1990 – Ministerpräsident Hans Modrow legt in der Volkskammer ein Konzept zur deutschen Einheit vor, das auf militärischer Neutralität und föderalen Strukturen basiert.

7. Februar 1990 – Die Bundesregierung beschließt, der DDR umgehende Verhandlungen über eine Währungsunion anzubieten.

 

ddr3

 

18. März 1990 – In der DDR finden die ersten freien Wahlen statt, aus der die konservative Allianz mit der CDU an der Spitze klar als Sieger hervorgeht.

12. April 1990 – Die erste frei gewählte Volkskammer wählt Lothar de Maiziere zum Ministerpräsidenten.

23. April 1990 – Die Bonner Regierungskoalition einigt sich auf die Grundzüge eines Staatsvertrages zur Währungsunion.

5. Mai 1990 – Erste Runde der Zwei-plus-vier-Konferenzen mit den sechs Außenministern von den USA, der UdSSR, Großbritannien, Frankreich, der Bundesrepublik und der DDR in Bonn. Zentrales Thema ist die Bündnisfrage.

18. Mai 1990 – Unterzeichnung des Staatsvertrages zur Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion. Für Kohl ist dies die „Geburtsstunde eines freien und einigen Deutschlands“.

1. Juli 1990 – Die Währungsunion tritt in Kraft. Die DDR stellt auf D-Mark um. An der innerdeutschen Grenze fallen die Personenkontrollen weg.

2. Juli 1990 – In Ost-Berlin beginnen die Beratungen über den zweiten Staatsvertrag, den Einigungsvertrag.

16. Juli 1990 – Kohl und der sowjetische Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow verkünden den Durchbruch bei der Bündnisfrage. Deutschland bleibt nach der Vereinigung NATO-Mitglied.

22. Juli 1990 – Die Volkskammer billigt das Gesetz zur Wiedereinführung der Länder in der DDR.

23. August 1990 – Die Volkskammer beschließt den Beitritt der DDR zur Bundesrepublik am 3. Oktober.

31. August 1990 – In Ost-Berlin wird der deutsch-deutsche Einigungsvertrag unterschrieben. Bundestag und Volkskammer billigen ihn am 20. September mit Zwei-Drittel-Mehrheiten.

24. September 1990 – Austritt der DDR aus dem Warschauer Pakt.

1. Oktober 1990 – Deutschland erhält die volle Souveränität. Die alliierten Vorbehaltsrechte für Berlin werden zum 3. Oktober außer Kraft gesetzt.

ddr13. Oktober 1990 – Um Punkt Mitternacht wird zu den Klängen des Deutschlandliedes vor dem Reichstagsgebäude in Berlin die schwarz-rot-goldene Flagge aufgezogen. Hunderttausende feiern auf den Straßen Berlins und in vielen anderen Städten die Deutsche Einheit.

 

Schon einmal gebloggt: 03. Oktober 2008, 15:49 Uhr.

Text: tag-der-deutschen-einheit-2008.de, (c) Hansestadt Hamburg
Bilder: (c) Matthias Balzer / pixelio.de, knipseline / pixelio.de, Gerd Altmann / pixelio.de

Überraschungsbesuch.

Posted on

Eigentlich hätte ich gestern arbeiten müssen. Und zwar von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr und dann nochmal von 17:30 Uhr bis 21:00 Uhr. Doch was tut man nicht alles, um seine geliebte Oma an ihrem Ehrentag nicht alleine zu lassen? Schließlich ist auch der ganze Rest der Verwandtschaft bei ihr und es ist ein runder Geburtstag.

Ich habe mit Marcel* – da es auch ihm Vorteile erbrachte – prompt den Dienst getauscht. Fünf Stunden Zugfahrt von München in den Schwarzwald und elf (siehe neuen Blogeintrag) Stunden heute Abend wieder zurück, nehme ich auf mich, um meiner Oma vier Stunden eine Freude zu bereiten… War schon eine ziemlich Überraschung, als ich die bei Kaffee und Kuchen sitzenden und nichts ahnenden Gäste besuchte. Nur meine Mutter hatte bereits eine Vorahnung gehabt.

Aber sind wir mal ganz ehrlich: Das war einfach ein Pflichttermin (im positiven Sinne) und ich wäre traurig gewesen, wenn ich als einziger gefehlt hätte – war doch sogar extra der Onkel aus Bayern angereist. Natürlich beriet ich Tante und ihren Freund auch mal wieder in Sachen Telekommunikationstarife. Irgendjemandem kann ich da eigentlich auf jeder Familienfeier helfen.

Schönen Tag, wünsche ich Euch!

________________________
*Name geändert

Independence Day in Possenhofen ;).

Posted on

Good evening.
Late-Night-Blogging muss auch mal sein. Und zwar habe ich mich seit gestern nicht gemeldet. Letzte Meldung war der Hinweis gewesen, dass ich nun den INDEPENDENCE DAY feiern würde. Das war tatsächlich der Fall.

Abends nachdem ich von Steg 4, wo Angler angelten weiter ging in Richtung Sissi-Schloss stieß ich auf die netten Amerikaner. Die bereiteten sich gerade auf die „Feier“ vor und schmückten sich mit Knicklichtern in Blau – Rot – Weiß. Eben die amerikanischen Farben. Auch die Hymne wurde dazu gesungen und man merkte, dass sie keine Sänger, sondern Fussballerinnen waren.

Auf gings dann zum Steg. Ich unterhielt mich gut. Ich denke, diese Woche hat meinem Englisch auf jeden Fall wieder einen kleinen Anstoß gegeben, doch wieder besser zu funktionieren. Jedenfalls saßen wir da in der Dämmerung am Steg. Die Erwachsenen, inklusive mir, tranken Bier, die Mädels zu jung (Alkohol ab 21 und so ;)). Der Mond wurde begutachtet, jedenfalls stellte sich bald heraus, dass das wohl derselbe Mond sein muss, wie in Amerika. Es war eine fantastische Stimmung – sogar mit Kerzenschein von einem belagerten Ehepaar, dass sich romantisch auf den Steg setzen wollte.

Alle waren etwas betrübt, im Flieger kein Feuerwerk mitnehmen zu dürfen. Feuerwerk ist eigentlich Pflicht am Unabhängigkeitstag. Und dann – irgendwo auf der anderen Seeseite das Phänomenale (passiert eigentlich jeden bis jeden zweiten Abend): Es gab doch noch ein kleines Feuerwerk. Alle waren ganz aus dem Häuschen.

Ich sagte zu Mandy*, dass ich mir die amerikanische Hymne wünschen würde und sie leitete das gleich an die Mädchen weiter „Let’s sing the anthem for Dominik!“. Wow, es war fantastisch. Die Girls sangen die amerikanische Hymne sozusagen „nur für mich“ – nicht in Worte zu fassen.

Ewigkeiten später begaben wir uns dann zur Jugendherberge zurück. Mit Marcel* und Konstantin* zog ich dann nochmal los. Wir fanden nachts noch so einige kleinere Partys am Steg und am Strand. Natürlich luden wir uns nicht selbst ein ;).

Heute war der Tag dann einfach viel zu chillig. Ausnahmsweise stand ich früh auf und ging mit Manuel frühstücken. Eine weise Entscheidung – schließlich war das erst das 3. Mal in mehreren Monaten. Ich bin noch ein bisschen traurig, schließlich ist es immer schade, von Gruppen verlassen zu werden, wenn sie mal ne Woche da waren. Die Amerikanerinnen sind heute gefahren. Dieses Business besteht nur aus Kennenlernen und Verabschieden. Zweiteres nervt ziemlich…

Nun pennen…

_______________________
*Name(n) geändert.

Welthurentag.

Posted on

hure-nutteDer enorme Servicecharakter und die hohe journalistische Kunst, die hier angewandt wird, erfordert, dass auf den Welthurentag hingewiesen wird, der heute international „gefeiert“ wird.

Richtig gehört. Ob sich das nun so auswirkt, dass man heute im Bordell seiner Wahl eine Dame gratis bekommt oder einfach jeder Mann heute aus Solidarität Freudenhäuser besuchen sollte, auch wenn er das sonst nicht tut – da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Mein persönlicher Bedarf an Frauen ist jedenfalls noch gedeckt

Den Internationalen Hurentag gibt es übrigens schon seit 1975. Damals haben mehr als hundert Prostituierte eine Kirche in Frankreich besetzt, um auf ihre Situation hinzuweisen. Heute fordern die Prostituierten zum Beispiel die rechtliche Gleichstellung ihrer Arbeit, damit sie gegenüber Freiern ihren Lohn einklagen können und krankenversichert sind.

Wie feiert ihr diesen Tag ?

Foto: Julica da Costa / wikimedia.org

Danke. Alle meine Gratulanten.

Posted on

Danke.

…an alles, die an meinem Ehrentag an mich dachten. Über 50 liebe Menschen gratulierten schriftlich, viele auch telefonisch (trotz aktivierter Mailbox, hehe). Das waren sie:

Jörn (Eliterator)
Na da will ich mal nicht nachstehen und dir auch alles Gute und ein langes, erfülltes und gesundes Leben wünschen! Mach so weiter wie bisher!

LG

Jörn aka eliterator

UXnoX
alles alles liebe zu deinem burzeltag, ratze 😉
ich hoffe, du lässt dichgebührend feiern und beschenken und die sonne scheint auch heute so schön für dich.

lieben gruß
und lass dich nicht ärgern!
frollein nox

Marco
Zum Geburtstag wünsch ich dir alles Gute, Liebe und Gottes Segen.
Ich hoffe, du hast Zeit gefunden, dich ein wenig feiern zu lassen.

Lieben Gruß,
der Marco

Scott
…nachträglich…alles Gute Wünsche ich dir.
Ich verfolger ja deinen Blog ja nicht täglich..deshalb hab ich es nicht mitgekommen das du deinen runden Geburtafs feierstest.
Na.
gestern nicht so doll getrieben (meinet mit dem trinken )?;)
gruß Scott.

Blogmama Anka
Es tut mir so Leid. Doch nachträglich alles liebe und die besten wünsche für dein neues Lebensjahr.
Ich war gestern 7 Stunden im krankenhaus, Steffen wurde doch operiert..hoffe Du kannst mir verzeihen. liebe grüße Anka

Catherina
happy birthday

Alina F.
Hey Domi
Alles Gute 🙂 Feier schön!
Gruß ali

Gabriel M.
Alles Gute !!!

Alexander B.
hey domi
alles gute!
hau rein!

Ilona P.
happy birthday,ratze =)

Tanja T.
alle Guten Dinge sind 3!!! 😉

wünsch dir alles Gute zum Geburtstag!!!

und noch viel Spaß in Possenhofen!

Diana K.
hi alles Gute

Marc S.
alles gute 🙂

Daniela S.
Happy Birthday^^

Oguzhan Y.
😉
happy birthday lan ;);)

Sandra N.
hey nachbar =D
wünsch dir alles gute zum b-day!

Claudia S.
ich wünsch dir alles gute zum b-day!
feier schön.
lg

Henne
Bon Anniversaire!
Grüße aus dem Norden!

Dave
ratzi batzi… alles yute!

Lisa F.
HerzlichenGlückwunsch!!

Christian D.
Alles Gute!

Klaus N.
alles gute!

Ramón S.
alles gute 🙂

Sina G.
hey du…! alles liebe und gute zu deinem geburtstag…!!
Feier schön.!

Gina L.
huhu
wünsch dir alles gute zum b-day=)

Andrea S.
hei =)
ich hab dich paar ma probiert zu erreichen da kam aba imma nua die dooooooooofe mailbox 🙁
ich wünsch dir aba trozdem (au wenn ich net am tele happy birthday singen kann^^) alles alles erdenklich liebe…
knutsch…hdl 🙂

Lena P.
Alles  gute :’D !

Jasmin
happy birthday

Stefan H.
servus
alles gute=)

Anika B.
happy b-day^^

Elisa
happy b.daii

Bense
zum geburtstach… und so weiter 😉

Carina M.
alles gute…viel spaß beim feiern =)

Regina
Falls ich Dich heute nicht mehr persönlich erreiche, ich wünsche Dir alles alles Gute zu Deinem 20. Geburtstag. Was machste den heute so. Ich finde es schön, dass Du mit nach Bayern fährst.

Verena
Hallo, Dominik,
ZU DEINEM GEBURTSTAG GESTERN WÜNSCHEN WIR DIR ALLES ERDENKLICHE GUTE; VIEL GLÜCK; VIEL SEGEN;  DIE ERFÜLLUNG ALL DEINER WÜNSCHE; KURZUM DAS BESTE VOM BESTEN!!!
Mit besten Wünschen und herzlichen Grüßen Verena

Mum
Hallo dominik, wünsche dir auf diesem wege alles liebe gesundheit u glück zu deinem 20. geburtstag. feier schön. liebe dich.mama

Susanne F.
Huhu dominik. Da ich dich nicht erreiche wünsche ich dir auf diesem wege alles liebe und gute zu deinem geburtstag. Feier schön und denk auch mal an uns. Gruß Susanne, jenny und n.

Tanja T. (nochmal)
Wir haben 2 mal angerufen und du gehst net ran.wünschen dir trotzdem alles gute zum geburtstag, *alter sack* haben dich ganz doll lieb. Ilona und Tanja.

Maria (zionstochter)
Hallo & alles gute zum „runden“ Geburtstag!
Feierst du?
Hat dir der Papst auch gratuliert? 😉
schöne grüße
Maria

Jörg (Fuchsi)
Hallio Ratze,
ich wünsche Dir alles Liebe und Gute zu Deinem heutigen birthday und schenke Dir in Gedanken einen Glücksbrunnen, der Träume und Wünsche erfüllt.

Ganz liebe birthdaygrussis
Jörg

Lena
Hallo Dominik,
ich wünsch dir alles alles Liebe und Gute zum Geburtstag – viel Glück, Gesundheit, Erfolg und natürlich Spaß! 🙂
Hab einen schönen Tag!

Liebe Grüße aus dem Norden,
Lena

Micha (Soldat0815)
Na schon wieder ein Jahr älter mein gutster? Na denn wünsch ich dir mal alles alles jute, hau schön auf den Putz aber lasse die Fugen schön ganz 😉

Sabrina N.
allllllllllLes gute 😀
hdl

Theresa E.
alles gute =)

Monja K.
alles Gute 🙂

Myra H.
happy birthday, feier schön!!!
lg myra

Janina K.
alles gute…

Vivien Wacker (die heute auch Geburtstag hat)
hey alles gute
feier schön

Nadja K.
hey alles gute zum b-day.

Philipp P.
alles gute

Friederike L.
alles Gute zum geburtstag!
lass dich ordentlich feiern und reich beschenken 🙂

Steffi L.
Hey, alles Gute zum Geb 🙂

Jenny S.
hey hey…
mein cousin hat ja heut geburtstag =)
alles gute =)

Oma (per ICQ)
Hallo Dominik! Alles alles alles Gute zum Geburtstag. Ich wünsche dir Erfolg bei der Arbeit, Freude in der Freizeit und Gottes Segen für dein Leben. Heute einen schönen Tag trotz Arbeit Deine Oma!

Vielen Dank.!

Heute feiern wir… ähhhhm…. !?

Posted on

Guten Morgen.!
Wunderbarer Tag, oder? Ich genieße es gerade richtig draußen vor der Tür zu sitzen, mir die Sonne ins Gesicht strahlen zu lassen und einfach nur nichts zu tun. Leider nur noch ein paar Minuten, denn gleich geht der Rezeptions-Dienst los – und das an meinem runden Geburtstag . Schon viele Leute haben mir gratuliert. Telefonisch bin ich heute erst ab 22:00 Uhr zu erreichen (oder zwischen 19:10 Uhr und 19:30 Uhr).

Das waren bisher alle schriftlichen Gratulanten.

Bis dahin alles Gute und bis heute Abend!
[Geburtstag letztes Jahr]