Das MAXIMILIAN Quellness- und Golfhotel in Bad Griesbach.

Posted on

Für den Tourismusverband Ostbayern ging es Anfang des Jahres auf Sonderreise: Ich durfte für Euch das Maximilian Golfhotel in Bad Griesbach testen.

Die Fünf-Sterne-Unterkunft punktet insbesondere mit der Schönheitsoase ‚Weg der Sinne‘, die Physiotherapie, die Davidoff – Zigarrenlounge und bayerischer Eleganz und Weltoffenheit. Insgesamt 76 Zimmer (von 221 Hotelzimmern) wurden im ‚Max‘ neu renoviert und erstrahlen nun in neuem Glanz. Das Flagschiff der Hotelkette bietet außerdem zahlreiche Events, Themenwochen und kulinarische Gaumenfreuden. Auch 11 Suiten warten auf Gäste. Ausgestattet sind die Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC, Radio, Wireless Lan, Kabel-TV, Minibar, Safe, teilweise Balkon, Bäder mit Schminkspiegel, Fön, Bademantel und Leihbadetasche.

Für das leibliche Wohl ist in den Restaurants des Hotel Maximilian von früh bis spät bestens gesorgt. Nach einem ausgiebigen Frühstück am reichhaltigen Buffet, kann tagsüber ein Snack im Cafe genossen werden. Gönnen Sie sich eine Auszeit und lassen sich die Kinder in der Kinderbetreuung austoben. Zigarrenfreunde werden derweil in der Davidoff-Lounge Ihre Freude haben. Professionell werden die Tabakwaren von den Kellnern entzündet. Direkt nebenan findet sich der Hausfriseur ‚ Intercoiffure Jana Sitte‘, einer der 30 besten deutschen Salons in Deutschland.

Die Therme des Hauses befindet sich im untersten Stockwerk. Neben einem Becken zum Entspannen und Wohlfühlen, befindet sich auch ein Schwimmbecken im Außenbereich des Bades, welches so erhitzt ist, dass man auch bei kalten Außentemperaturen schwimmen kann. Auch der Besuch in der Saunalandschaft und der Schneegrotte ist empfehlenswert. Das Sport- und Aktivprogramm bietet jeden Tag Aqua Fitness, Montag und Donnerstags auch Pilates. Nordic Fitness, Nordic Walking und Circle Outdoor finden an den anderen Tagen statt. Das idyllische Rottal kann mit dem Fahrrad wunderbar erkundet werden. Ich war im Winter dort – da war es leider zu kalt. Auch zum Golf spielen auf dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz.

Toll finde ich, dass Hunde im Hotel gegen Aufpreis erlaubt sind – auf Wunsch sogar mit Rundumbetreuung.

 

Das Fazit: Erholung pur und Top-Service im Fünfsternehaus in Ostbayern. Das Hotel wird mich nicht zum letzten Mal gesehen haben.

Blog Marketing
Blog-Marketing ad by hallimash

Kurzer Partybericht.

Posted on
20.06.2008_Flo_Radspitz@Bremgarten010Und schon wieder ist Sonntag. Wie doch die Zeit vergeht, zurzeit…

Gestern Abend waren Merker und ich bei der Band Radspitz. Die Sängerin Julia der bundesweit agierenden Coverband ist seine Ex-Freundin. War alles ganz cool, nur Thomas musste mal wieder etwas rumstressen…

War bis etwa 3 Uhr dort. Meine Schwester traf ich auch und sogar Manu, den wir schon ewig nicht mehr gesehen hatten. Julia sang wirklich gut. Ein Junge wurde noch so zusammengehauen, dass er ins Krankenhaus musste. Um 3 Uhr gings dann nach Hause.

Es war sehr kalt, aber freundlicherweise nahm mich Betty und Elisa mit nach Hause.

Bild: (c) 2008 Klaus von Radspitz