Fahrt in die Heimat.

Veröffentlicht am

Moin, Welt.
Sitze gerade am Bahnhof Pasing und sitze mit bei eisiger Kälte die Beine in den Bauch. Noch fast eine Stunde, bis mein ICE in die Heimat kommt. Mehr als eine Stunde warte ich schon.

Was würde ich nur ohne meinen iPod machen? Eine bestimmte Person hätte ich jetzt auch gerne bei mir… Da würde ich sogar auf den iPod verzichten.

Die Fahrt könnt ihr in Echtzeit in der rechten Spalte mitverfolgen. Dort wird ständig die aktuelle Position per Handyortung angezeigt – außerdem aktuelle Zwischenmeldungen.

Eben kam ich zum Beispiel in eine Polizeikontrolle. Das und mehr, stets aktuell in der rechten Spalte :).

Wünsche Euch das Beste!
Gute Nacht.

Party-Abend

Veröffentlicht am

Gestern Abend hab ich mich mal wieder mit Merker, Matze, Thomas, Sina und Patrick in der Färberstraße – unsere fette Kneipenstraße. War ziemlich voll schon wieder… War aber ganz cuuL, Patrick hatte etwas Stress mit so nem Typen (der Neue von seiner Ex-Freundin) und Merker und Matze und ich und Thomas standen in verschiedenen Positionen um ihm im Notfall verteidigen zu können. Ist dann aber nichts passiert, bis auf ein bisschen Zickenterror noch zwischen Patricks Ex und Sina:

Patricks Ex: „Ey du Schlampe, misch dich da nicht ein!“
Sina: „Du Nutte hast mir gar nichts zu sagen.“
Patricks Ex (zu mir): „Sag der Fotze, wenn sie nicht ihr Maul hält hau ich ihr auf die Fresse.“

Hab Mädchen noch nie so abgehen sehen. Ging dann aber irgendwann… Bin dann nach Hause und hab mich eigentlich relativ nüchtern gefühlt (auch wenn es nicht ganz so war)…

Um halb 3 hat mich dann noch Andrea angerufen und wir haben mal wieder Ewigkeiten miteinander über Gott und die Welt gelabert und erzählt, was wir so gemacht haben und so. Irgendwann waren wir dann mal wieder so müde, dass wir das Telefon auf Lautsprecher schalteten und neben uns legten. Seltsamerweise ging diesmal weder ihr, noch mein Akku leer. Als ich um elf aufstand, war sie noch immer am Telefon.