Nacht der vielen Schnuppen.

Posted on

Auch letztes Jahr habe ich schon über das besondere Ereignis berichtet – da allerdings von Mallorca (zum Glück dieses Jahr nicht dort). Und heute ist es googlewieder so weit: Die sogenannte Perseiden-Nacht findet immer um den 12. August statt.

Was das genau bedeutet? Hunderte von Sternschnuppen, die beim Eintreten in die Atmosphäre verglühen, werden heute Nacht besonders gut sichtbar sein. Für mich steht fest: Das muss auf jeden Fall am Steg des Starnberger Sees gefeiert werden – dieses Ereignis wiederholt sich schließlich nur einmal jährlich.

Sogar Google wirbt auf der Startseite für diese besondere Nacht.

Bin dann mal wieder arbeiten. 🙂

Das nennt man Polizeiarbeit heutzutage.

Posted on

Heute ruft die Polizei an und wollte meine Schwester sprechen. An der Südstadtschule, an der täglich 1.000.000 Menschen vorbeilaufen wurde ein Fenster eingetreten. Meine Schwester wurde dort gesehen, wie sie vorbei lief. Kann aber auch ein paar Tage vorher oder nacher gewesen sein, so der Zeuge. Das ist der einzige polizeiliche Anhaltspunkt.

Ich meine – wenn die Polizei nicht mehr, als so eine kleine Information hat – dann soll sie gefälligst keine Eltern in Sorge versetzen und meine Schwester ins Revier bestellen, nur um zu fragen, ob sie was gesehen hat und dann ein paar Stunden später nochmals anzurufen, um zu sagen, dass es sich erledigt hat. Eine Entschuldigung wär fällig – vor allem, weil ich ganz genau weiß, dass meine Schwester sowas niemals machen würde…

Polizei – Dein Freund und Helfer.
Pfff…