Heute ruft die Polizei an und wollte meine Schwester sprechen. An der Südstadtschule, an der täglich 1.000.000 Menschen vorbeilaufen wurde ein Fenster eingetreten. Meine Schwester wurde dort gesehen, wie sie vorbei lief. Kann aber auch ein paar Tage vorher oder nacher gewesen sein, so der Zeuge. Das ist der einzige polizeiliche Anhaltspunkt.

Ich meine – wenn die Polizei nicht mehr, als so eine kleine Information hat – dann soll sie gefälligst keine Eltern in Sorge versetzen und meine Schwester ins Revier bestellen, nur um zu fragen, ob sie was gesehen hat und dann ein paar Stunden später nochmals anzurufen, um zu sagen, dass es sich erledigt hat. Eine Entschuldigung wär fällig – vor allem, weil ich ganz genau weiß, dass meine Schwester sowas niemals machen würde…

Polizei – Dein Freund und Helfer.
Pfff…

  1. deleted user
    Mai 27, 2008

    Ohja.
    Oooohja.
    Ich hab auch neulich wieder mal ne Erfahrung mit denen gemacht.
    Unser Freund und Helfer.
    Sowieso immer.

    Reply
  2. Ratzingeronline
    Mai 27, 2008

    Erzähl!!!

    Reply
  3. deleted user
    Mai 27, 2008

    PN folgt 😉

    Reply
  4. MarkFischer
    Mai 28, 2008

    Das ist doch der Job der Polizei… und ich empfinde es als legitim, sie zu befragen, wenn sie schon in der Nähe gesehen wurde. Oder hat man sie direkt als Beschuldigte vernommen ?

    Reply
  5. Ratzingeronline
    Mai 28, 2008

    Nein, aber sie wurde in der Nähe gesehen ein paar Tage vorher oder ein paar Tage nacher. Und dort laufen täglich Tausende Personen.

    Reply
  6. eliterator
    Mai 28, 2008

    naja, ins revier bestellen war viell. n bisschen übertrieben, aber sonst ist das doch ein normaler vorgang..die müssen doch wissen, was passiert ist und wenn sie nur deine schwester als anhaltspunkt haben, hätte ja sein können, sie hat was gesehen..

    Reply
  7. MarkFischer
    Mai 29, 2008

    Genau aus diesem Grund muß die Polizei sie ja befragen, wie soll sie sonst wissen, ob und wann sie tatsächlich dort war und ob das etwas mit dem Fall zu tun hat ? Es ist sicher nicht angenehm, aber ich halte unsere Polizei für kompetent genug. 😉

    Reply