News: Festnahme im Fall Kassandra.

Posted on

Schreckliche Dinge, die man zurzeit in den Nachrichten mitbekommt. Zum einen wurde ja der Täter der kleinen Michelle verurteilt – übrigens kritisieren die Eltern von Michelle das Urteil – zum anderen ist da noch diese Sache mit Kassandra. Das Mädcpolizeihen, dass von einem Spürhund im Gully gefunden worden war. Sie hat knapp überlebt.

Nun kommt heraus: Ein 14-Jähriger soll die Tat begangen haben! Es wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen, da er am Tatort gesehen worden sein soll, wie er mit dem Fahrrad flüchtete. Die Polizei wird die Sache schon richtig ermitteln – ich persönlich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass ein 14-Jähriger einen über 30 Kilogramm schweren Betongully-Deckel anheben kann. Allerdings wurden an seiner Jacke Faserspuren von Kassandras Kleidung gefunden.

Der Jugendliche soll verhaltensgestört gewesen sein und sei der Polizei bereits kurz nach der Tat aufgefallen, berichtete der Leiter der Mordkommission Wolfgang Siegmund, gegenüber der Bild-Zeitung. Er besucht eine Förderschule für kommunikations- und emotional gestörte Kinder. Er war Zeugen wiederholt beim Ärgern kleinerer Kinder aufgefallen und hatte auch bereits Hausverbot bei der nahegeelegenen Hausaufgabenbetreuung.

Kassandra ist mittlerweile aus dem Koma erwacht, kann aber noch nicht befragt werden.

Foto: Paul-Georg Meister / pixelio.de

Ich war noch niemals in New York…

Posted on

Der Nachbar fliegt jährlich nach Thailand und Sie können sich höchstens ein Wochenende im Schwarzwald leisten? Die Ex-Freundin hat Sie verlassen, weil sie es im Leben noch nichts geleistet haben? Sie brauchen eine Ausrede, um nicht den Dienst eines Arbeitskollegen übernehmen zu müssen?

Für all diese Fälle gibt es nun Brooklyn_Bridge_IIeine Lösung: Den Alibi-Dienst Postcards4You. Zusammen mit ein bisschen Schwindelei ist es möglich, von Orten der ganzen Welt Postkarten zu versenden, ohne tatsächlich selbst dort gewesen zu sein. Schicken Sie dem Nachbarn doch eine Postkarte aus Australien – das ist noch viel weiter weg, als Thailand. Oder schicken Sie der Ex-Freundin eine Karte aus Miami und erzählen Sie ihr, wie erfolgreich doch zurzeit die Geschäfte laufen. Oder schicken Sie dem Arbeitskollegen eine Postkarte von Mallorca und schwärmen Sie vom Strand und den hübschen Frauen… Die werden vielleicht Augen machen!

Nach dem Kauf der Postkarten im Onlineshop von Postcards4You, werden Ihnen diese per Post zugeschickt. Kurz einen eigenen, handschriftlichen Text verfassen und mit dem schon frankierten Rückumschlag zurücksenden. Einige Tage später gehen dem Empfänger diese zu. Stellen Sie sich die Augen des Nachbarn, der Ex-Freundin oder der Arbeitskollegen vor! Das passende Mitbringsel lässt sich ebenfalls bestellen. Ob Münzen oder ein bereits genutzter Reiseführer des Urlaubsortes – auch diese Utensilien können im Onlineshop erworben werden.

Mit 14,95 EUR pro Karte ist der Dienst allerdings nicht sehr preiswert, wobei es auch Karten für 9,95 EUR und bis zu 19,95 EUR gibt. Nicht jeder hat vielleicht ein so schlechtes Gewissen, wie es bei mir war, als ich den Dienst testete. Ich perönlich klärte am Ende des Tests die Freunde auf.

Hier gehts zur Webseite.

Party an Steg 4.

Posted on

Nun habe ich ein paar Berichte nachzuholen.
Am Tag der Abfahrt nach Villingen gabs nämlich seit langer Zeit mal wieder ne geile Party am Steg 4 – unserem Partysteg im Starnberger See mit geiler Sicht auf Leoni (der Ort, nicht die Frau ;)), die Roseninsel und Starnberg. Mittags nach der Arbeit waren Siegfried* und ich noch Einkaufen in Starnberg. Abends gings los. Wir setzten uns an den Steg und wurden gleich von netten Leuten aus München und Darmstadt als Mitarbeiter der Jugendherberge erkannt. Es wurde ein bisschen getrunken, gefeiert und anderweitig Spaß gehabt. Über „Lennhart“ haben sich alle lustig gemacht. Baden ging heute ausnahmsweise keiner. Um kurz nach eins war es dann so weit: Abschied sagen war angesagt, denn kurze Zeit später sollte mein Zug nach Villingen abfahren. Los gings…

*Name geändert.

O’gzapt is! – "Das Bier ist angezapft"!

Posted on

bierHabe ja berichtet, dass ich auf den Mai-Dult gehen wollte. Eigentlich wollte ich nur für ein Bierchen vorbeischauen. Das ganze ging dann doch etwas länger. Ich saß knapp 10 Minuten, als eine Dame sagte: „Sie sind doch der, der immer so freundlich grüßt“ und wurde an den Tisch der Possenhofener gebeten. Wenigstens nicht mehr alleine…

War echt lustig. Wir schunkelten und sangen bayerische Trinklieder, begleitet von einer Zieharmonika. Der Bürgermeister des Örtchens ließ sich auch bald blicken. Gäste aus Paderborn waren ganz begeistert von der Stimmung. Ich auch. Ich fühlte mich, obwohl ich fremd war, gleich zugehörig. Es war sehr gemütlich. Peter Maffay schaute leider nicht vorbei.

Foto: Harry Hautumm / pixelio.de

G-E-W-O-N-N-E-N!!!

Posted on

Ich habe (nach langer Zeit endlich mal wieder) gewonnen!!!
Ist zwar nur was kleines, aber dennoch freue ich mich, unter 447 Menschen herausgepickt worden zu sein, einen Sauna- und Schwimmtag im (gar nicht billigen) Solemar in Bad Dürrheim.Verlost hat der Südkurier.

Wer kommt mit ?

solemar

gewonnen

Ihr dürft mir gratulieren !!!

Sachliche Romanze.

Posted on

Auch sowas muss mal sein:

Damen und Herren,

heute stelle ich Euch mein Lieblingsgedicht vor – ein Meisterwerk der Lyrik! Besonders weil mich das an alte Zeiten erinnert:

Sachliche Romanze
Erich Kästner

Als sie einander acht Jahre kannten
(und man darf sagen: sie kannten sich gut),
kam ihre Liebe plötzlich abhanden.
Wie andern Leuten ein Stock oder Hut.

Sie waren traurig, betrugen sich heiter,
versuchten Küsse, als ob nichts sei,
und sahen sich an und wußten nicht weiter.
Da weinte sie schließlich. Und er stand dabei.

Vom Fenster aus konnte man Schiffen winken.
Er sagte, es wäre schon Viertel nach Vier
und Zeit, irgendwo Kaffee zu trinken.
Nebenan übte ein Mensch Klavier.

Sie gingen ins kleinste Café am Ort
und rührten in ihren Tassen.
Am Abend saßen sie immer noch dort.
Sie saßen allein, und sie sprachen kein Wort
und konnten es einfach nicht fassen.

MOMENTAUFNAHME

Posted on

*auch mal klau*


Momentaufnahme

Wetter:
schifft abnormal

Laune:
launisch, genervt, sauer, gereizt, wütend, aber freu mich auf malle

Beschäftigung:
Urlaubsvorbereitung, Bloggen, Chatten

Tagesplanung: … Gleich kommt mein Kollege dann fahren wir zum Flughafen und fliegen nach mallorca. Dort wird gesoffen, girls abgeschleppt und der alltagsstress vergessen

Hunger:
satt. leberwurstbrot war gut. danke oma =)

Durst:
alkoholdurst hab ich schon en wengle xD

Medien:
PC, TV

Gefühle:
unglücklich verliebt, voller Vorfreude

Gedanken:
Warum bin ich immer der Arsch?

Wünsche:
Mit meim Schatz zusammen sein…

Grüße:
lesen gottseindank keine bekannte… außer vielleicht merker. gruß an zimt-sternchen, deren text ich momentan ziemlich vermisse und an lolita, von der ich diesen text geklaut habe und deren blog ich auch geil finde…

Hass auf:
A., wenn sie so weitermacht als wär nix

Ort: PC-Saal Zuhause, Bürosessel

NOCH 03,0 STUNDEN BIS ES LOSGEHT!!!
NOCH 04,5 STUNDEN BIS ZUM STRAND IN MALLE!!!