[Trigami-Review]

aViele Nachrichtenmagazine und Zeitschriften gibt es bereits für mobile Endgeräte. Doch die App appazine wird eine bahnbrechende Innovation sein. Das Magazin, das über globale Themen berichten will, wird in 3 Sprachen (Deutsch, Englisch und Chinesisch) verfügbar sein.

1Die App appazine, die für das iPad konzipiert wurde, soll eine bahnbrechende Innovation auf dem Markt der Nachrichtenmagazine werden und stammt von der Ringier AG aus der Schweiz. In monatlichen Ausgaben werden über globale Themen, wie z.B. die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton, berichtet.

Interessant hierbei ist, dass die App lediglich auf dem mobilen Markt, nicht aber in Zeitschriftenform publiziert werden soll – ist doch schließlich die enorme Interaktivität das Besondere an dem Programm. Downloaden kann man diese kostenlos über den iTunes Store (Anzeigen). Monatlich kann man sich die Ausgaben dann für 3,99 EUR / Stck. kaufen.

2Auch wenn das Thema der ersten Ausgabe, die Hochzeit in England, nicht jeden interessieren will, so kann man doch gespannt sein, welche Themen in der Zukunft folgen werden. Eingesetzt werden nicht nur journalistische Texte, sondern auch Audio-Beiträge, Fotos, Videos, Animationen (auch 3D) und vieles mehr.

Ich habe mir die App mal näher angeschaut und kann sagen, dass wirklich eine Menge Arbeit in die Informationen investiert wurden. So kann man zum oben genannten Beispiel ein Video von Prinz William bei seiner Arbeit als Pilot sehen. In einer 3D-Animation ist es dann sogar möglich, sich durch das Cockpit seines Flugzeuges zu bewegen. Auch den Stammbaum der königlichen Familie kann man interaktiv einsehen. In einem herkömmlichen Magazin wäre das eine Sache der Unmöglichkeit, auf so bequeme Art und Weise einen Einblick zu erhalten. Und das alles von überall auf der Welt aus – sobald mal wieder etwas Langeweile besteht.

Ich kann die App sehr empfehlen, auch wenn das gewählte Thema nicht meinem Geschmack entsprach. Ich hoffe, dass in der Zukunft noch andere, interessante Themen realisiert werden. Ich denke aber, dass es nicht leicht sein wird, weltweite Ereignisse in die App einzubinden. Die Hochzeit stand ja schon lange fest. Stirbt allerdings Osama bin Laden oder ein anderes unvorhergesehenes Ereignis passiert, so würde eine Recherche und Umsetzung in der App wohl zu lange dauern. Wir dürfen gespannt sein…

  1. Anonymous
    Mai 09, 2011

    Hallo Dominik, ich wollte Dich nur auf meinem blog willkommen heissen; die gemeinsame Liebe zu Tieren wird uns sicher noch viel Freude bereiten!
    Liebe Gruesse
    Siraganda

    Reply