Loriot ist tot.

Veröffentlicht am

Am Wochenende war ich noch in Starnberg und Umgebung. Ein Tag später starb dort Vicco von Bülow alias Loriot. Deutschland hat einen großen Künstler verloren. Er wurde 87 Jahre alt und sei Zuhause sanft ‚entschlafen‘, wie die Sprecherin des Diogenes-Verlag berichtet.

Er schrieb legendäre Dialoge, Drehbücher und Sketche. Besonders bekannt waren sein Sketch Klavier und die Nudel. Auch die Kurzgeschichte über das Frühstücksei wurde sehr bekannt.

  1. Modepate
    Sep 04, 2011

    Das finde ich sehr traurig. Ich bin ein großer Fan seiner Werke, die niemals in der Versenkung verschwinden werden. Dazu sind sie einfach zu gut.

    Reply
  2. Anonymous
    Sep 06, 2011

    Wum und Wendelin hat mir immer sehr viel Spass gemacht. Schade das Loriot nun von uns geschieden ist.

    Reply