[Trigami-Review]

blackroll-orangeUnter Selbstmassagegerät, hatte ich zwar etwas anderes verstanden, doch der Effekt spricht für sich. Die Hersteller der Blackroll Orange hatten mich gebeten, ihr Entspannungs- und Selbstmassagegerät zu testen.

Eine Rolle aus einem synthetischem Material soll also die Lösung für alle Verspannungen sein? IMAG0462Laut Hersteller schwören bereits Spitzenfußballer, Leichtathleten, Schwimmer, Radfahrer, Tennisprofis, Skirennläufer, Tänzer ebenso wie Physiotherapeuten auf die aktive Regeneration der Selbstmassage durch die Blackroll-Orange. Neben dem Beseitigen von Muskelverspannungen soll die Rolle auch die Durchblutung fördern und damit automatisch das Wohlbefinden verbessern. Die Elastizität und das Leistungsvermögen der Muskulatur sollen spürbar gesteigert und erhalten werden.

Im Lieferumfang befindet sich neben der Rolle auch eine Übungs-DVD und ein Poster, auf dem einige Grundübungen in bildlicher Form dargestellt werden. Auf der DVD sind weitere Übungen enthalten, im Stehen und Liegen, aber auch Spezial-Übungen (Videos). Durch das Rollen über IMAG0463die gewünschte Muskelpartie soll diese gelockert werden und Verspannungen auflösen. Ich kann leider selbst nicht beurteilen, wie sich die Rolle medizinisch auf den Körper auswirkt. Für mich war die Rolle etwas zu hart. Dass soll aber nicht heißen, dass sie für andere Personen nicht geeignet ist. Der Hersteller weist sogar darauf hin, dass dem Benutzer das Massagegerät anfangs zu hart vorkommen mag. IMAG0464Das Bindegewebe wird scheinbar mit der Zeit aber elastischer und die Übungen fallen dann weniger schwer. Ich habe dennoch auf jeden Fall bemerkt, dass sich etwas verändert hat und Verspannungen sich auflösten, jedoch hatte ich nach der ersten Anwendung auch leichte Schmerzen im Oberschenkel.

Womöglich werden tatsächlich viele für den Körper positiven Effekte erzielt, jedoch machten mir die Übungen nur mäßig Spaß. Etwa acht bis zwölf Mal sollten die einzelnen Übungen wiederholt werden, um einen Effekt bemerken zu können.IMAG0461

Ich habe zwei Massagerollen geschenkt bekommen und habe die zweite Rolle einer guten Freundin geschenkt, die sich mit dem Thema gerne beschäftigt. Neben Yoga, wird sie sich nun auch mit der Blackroll-Orange befassen.

IMAG0466Fazit: Die Rolle ist perfekt geeignet für jeden, der Spaß am persönlichen Fitness hat und der vielleicht keine Person hat, die ihn professionell massieren kann.

Falls ihr Euch vielleicht auch für ein solches Gerät begeistern könnt: Mit dem Gutscheincode FS2011 erhaltet ihr bei Eurer Bestellung 10% Rabatt (gültig bis 31. August 2011).

[Jetzt zum Produkt]

blackroll-orange-kjc-0177

 

  1. Johannes D
    Apr 06, 2014

    Beim ersten Mal hat mir das auch keinen Spaß gemacht. Mein IT-Band hat einfach nur saumäßig wehgetan.

    Inzwischen bin ich richtiggehend süchtig danach und es stellt sich auch die gewünschte Entspannung ein nach dem Rollen.

    Also immer schön weiterrollen.

    Gruß
    Johannes

    Reply