Mein erster Diensttag an der Rezeption.

Posted on

Guten Abend.
Einen angenehmen, aber schon etwas langen Dienst hinter mir. Das erste Mal an der Rezeption und ich denke, ich habe mich etwas besser angestellt, als in der Küche. Und mehr Spaß hat es auch gemacht. Endlich wieder Kontakt zu Menschen und kein Solo-Work. Einchecken, einweisen, beantworten, erklären und bedienen. Und dazu jede Menge Gratiskaffee. Was wünscht sich ein Mensch mehr. Ich und mein Arbeitskollege Thomas hatten jede Menge Fun. Der Spruch der Woche:

„Die einzige Seite, die ich kenne und die mindestens so aktuell ist wie Deine ist Sport1“

Das nenne ich mal ein Kompliment. Jetzt werde ich mir noch ein gemütliches Tegernsee-Bier gönnen. Das Tegernseer ist das anerkannte Jugendherbergs-Zivi-Lieblingsbier und steht in der Bier-o-thek ganz oben. Ist aber auch süffig…

Morgen werde ich nach Villingen fahren. Ein bisschen Sehnsucht und Heimweh existiert da doch schon… (Man bin ich ein Weichei geworden – nicht mal eine Woche ausgehalten…)

Doch nun: GUTE NACHT!!

Erfolg ist kein Zufall.

Posted on

Guten Abend, liebe Leser.

Zukunft_3Ist das Leben nicht toll?

Immer wieder komme ich zu dieser Erkenntnis – wie zum Beispiel schon Anfang des Monats… Ich habe einen geilen Job, München ist in Aussicht, tolle Familie, geile und sexy Freunde und und und.

Ich mag keine Leute, die immer nur meinen, wie schlecht es ihnen doch geht, wieviele Schulden sie doch haben und wer in letzter Zeit alles die Freundschaft gekündigt hat. Ich meine, was soll das? Jeder sollte sein Leben genießen und das in vollen Zügen.

Ganz wichtig: „Positive Einstellung“. Ohne die geht gar nichts. Wer schon an eine Sache rangeht und meint „Das werde ich sowieso nicht schaffen“, wird es auch nicht schaffen – ganz anders der, der denkt „Klar, schaffe ich das“ – derjenige hat meistens Erfolg. Werdet nicht so wie Menschen, die sich selbst aufgegeben haben! Bekommt Euern Arsch hoch und arbeitet für Euer PERSÖNLICHES Glück (kein Zufalls-Glück durch nen 6er im Lotto) und Euren Erfolg.

Das war meine Mitteilung ans Volk.
Ich bin auf dem besten Wege…
Gute Nacht!

Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Gute Nacht.!

Posted on

Soooo,
Speisen_Kalbsleber_in_Madeirasauce_2jetzt wünsche ich allseits wieder eine Gute Nacht!!! So ein Feiertag ist doch was tolles (zumindest hier unten im Sueden).

gabs heute zu Essen. Leeeeecker!!

Morgen gehts wieder an die Arbeit. Werde Euch auf dem Laufenden halten…!

Bis die Tage…!

Körperzellenrock… :)

Posted on

So.
Nun wünsche ich Euch noch nen restlichen tollen Tag. Für mich geht morgen der Ernst des Lebens wieder los. Arbeiten ist toll. Freue mich schon. Wer kann das schon von seinem Job sagen?

Nun noch kurz:
Ischgl ich kommeeeee!

Die nächste Woche wird wieder etwas weniger gebloggt. Zum Ende des heutigen Tages:

Kennt ihr schon den Körperzellenrock?

– Nicht?

Dann schaut mal hier:

1.000.000 km Laufen und die Belohnung dafür.

Posted on

Servus.
Bin schon wieder ein Weilchen von der Arbeit zurück. Bin grade am Spaghetti essen. Musste doch noch sein – hab ich mir schließlich verdient; nach dem, was ich heute schon gelaufen bin… Schmeckt aber eh nicht mehr wirklich.

spagh

Gleich wird es ins Bett gehen, denn das Leben ist kein Ponyhof. Morgen heissts wieder ‚Ran an den Speck‘. Mal sehen ob zur Abwechslung mal was Interessantes im Fernsehen kommt .

Ach ja: Sturmfrei habe ich auch. Meine Eltern sind für ein paar Tage in ein Wellnesshotel gereist. Haben sie sich genauso verdient . Ich bin dann mal weg, ne?

Gute Nacht!
Foto: Joujou / pixelio.de

Gute Nacht!

Posted on

Servus.
Mal wieder einen interessanten Tag hinter mir. Jetzt freue ich mich erstmal auf mein Bett… Seid mir nicht böse – am Wochenende gibts mal wieder was längeres… Hier noch ein schönes Betthupferl:

iPod Shuffle, ich koooommmeeeee….

Posted on

Moin.
Ich bin kurz davor, meinen iPod Shuffle bei hiogi zu gewinnen. Sehr, sehr knapp. Taranta versucht mich ständig punktemäßig zu überholen – schafft es aber nicht. Bis 21:15 Uhr geht das noch… Wer so nett ist und meine Chancen erhöhen will: SMS für 39 Cent mit „X4“ und Deiner Frage an die 44044…

Gestern habe ich mit Merker und Zvoni etwas gechillt. Haben Singstar gesungen. War ganz cool. Hab die beiden abgezockt, sie aber auch mich mal. Mit dem Taxi gings dann heim.

Singstar-Deutsch-Rock-Pop02

Jetzt werde ich das Design mal wieder umstellen. Schließlich ist der Jahrestag des World Trade Centers schon wieder vergangen.

Ich melde mich morgen wieder!
Ich wünsche eine Gute Nacht!

Genug für heute.

Posted on

Genug.
Genug gearbeitet. Jetzt wird gefernseht (Raab ist back!). Morgen steht noch genug an. Meine Oma feiert Geburtstag – da ist immer Tag der offenen Tür. Den ganzen Tag werden Freunde und Bekannte ein- und (hoffentlich wieder) ausgehen. Zwischenzeitlich sollte ich auch noch für SMS Guru und Hiogi arbeiten. Hiogi verlost bald einen iPod-Shuffle und da habe ich gute Chancen.

Meer_9

Naja, das alles erst Morgen.
Ich wünsche Euch eine Gute Nacht!

Hier ist einiges anders…

Posted on

Hier ist einiges als anders als anderwo.

Hier fahren Menschen mit Wehrmachtshelmen auf Skateboards durch die Gegend, man wird einfach so von Leuten angequatscht und fremde Mädchen, drängen sich auf, dass man ihnen die Stadt zeigt, obwohl man ihr gesagt hat, dass man selbst nicht von hier kommt. Naja, das war noch, bevor ich Halbinvalide geworden bin. Langsam wird es Zeit für mich, einen Behindertenausweis zu beantragen. Meine Kontaktlinse war ein Blödmann und hat mein Auge seeeehr gerötet. Das ist alles andere als angenehm und schmerzt tatsächlich sehr.
War heute auf Mini-München beim Sanitätsteam. Die haben mir dann gesagt, ich solle doch mal zum Augenarzt gehen. Doch das ist leichter gesagt…! Ich gehe in die Stadt, zum Elisenhof, wie die Sanitäterin es mir geraten hatte. Weit und breit keine Praxis. Die Ärztliche Bereitschaft ist in der Nähe – doch diese öffnet leider erst ab 19:00 Uhr. Ich suchte also weiter und fand tatsächlich noch einen Augenarzt. Der hatte Urlaub. Ein Optikgeschäft nannte mir dann eine nette Augenärztin.
Die nahm mein Auge unter die Lupe, behandelte es mit Salben und schenkte mir dann auch noch ein paar Augentropfen. Vielleicht werde ich wieder gesund. Ein schöner Anblick ist das jedenfalls nicht. Jetzt habe ich noch 7 Minuten, bis das Internet schließt – also ist Eile geboten.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag, bzw. Nacht.
Ich gehe jetzt ins Hotel…