Tipp: So verlängerst Du das Internet am Hotspot

Posted on

Oft kommt es vor, dass man sich irgendwo befindet, wie z.B. bei McDonalds oder Starbucks und Du dringend auf Internet angewiesen bist. Eine Stunde kostenlos surfen ist dort inklusive. Was aber, wenn Du mal länger Internet brauchst? So lange Du ein Getränk konsumierst, wird man Dich wohl kaum aus dem Laden werfen.
 
Viele der Hotspots sind so eingerichtet, dass man sich mit einer Handynummer registrieren muss. Pro Tag bekommen Sie so 1 oder 2 Stunden gratis Internet. Wenn die Stunde aufgebraucht ist, bedeutet das aber nicht, dass Du nun kein Internet mehr hast.
 
Vorgehensweise:
 
1. Besuche die Internetseite vsimcard.com.
2. Klicke auf „Simkarten“.
3. Wähle eine Rufnummer aus und klicke auf „Absenden“.
4. Gebe diese Handynummer auf der Registrierseite für den Hotspot ein.
5. Lass Dir die Bestätigungs-SMS zusenden.
6. Klicke auf der Seite vsimcard.com so oft auf „SMS Refresh“, bis der TAN eingetroffen ist und
7. gib diesen auf der Seite für den Hotspot ein.
 
Fertig! Du kannst wieder surfen.

Webserie: Kleinkram.

Posted on

Ich gebe zu, in der Vergangenheit etwas meine „Webserie“ vernachlässigt zu haben. Dort hatte ich immer über interessante (neue) Internetdienste berichtet, die es sich mal anzuschauen lohnt.

Ich habe hier wieder ein paar gefunden, die ganz toll sind:

Usernamecheck.com – Ihr wollt Euch eine komplett neue Onlineidentität anlegen, aber nicht auf jedem Portal prüfen, ob der Benutzername noch unvergeben ist? Das erledigt usernamecheck.com für Euch!

MagMyPic.com – Wer wollte nicht schon immer mal Rockstar, Beautyqueen oder reicher Bankier sein? Mit dieser Seite wird daas nicht ganz möglich, aber zumindest auf den Titelseiten verschiedenster Magazine werdet Ihr Euch wiederfinden.

deutschlandreporterDeutschlandreporter.de – Informiere Dich, was in Deiner Stadt wirklich geht – und zwar von den Leuten, die wissen, was passiert: Dem normalen Bürger.

opentable.de – Das Organisieren vom PC aus geht oft leichter, als mit dem Telefon. Dank Opentable können Sie einen Tisch in den angesagtesten Restaurants reservieren. Und das kostenlos.

dieseherDieSeher.de – Filmfehler entdeckt? Dann leich auf DieSeher.de. Dort werden Fehler zu jedem Film gesammelt. Zum Beispiel spiegelte sich beim James Bond ein Kamerteam in der Fensterscheibe eines Autos.

Picidae – In der Firma und bestimmte Internetseiten sind gesperrt? Oder es sollte niemand mitbekommen auf welchen Seiten Du warst? Mit Picidae hat keine Zensur eine Chance!

So, das wars dann mal wieder fürs Erste.
Viel Spaß beim Surfen!

Nicole zu Besuch – Tag 4, Donnerstag.

Posted on

KEIN GUTER MORGEN!

Ziemlich früh (!?) aus dem Bett, dennoch absolut kaputt und fertig von der Nacht zuvor. Wir waren uns einig einen absoluten Chillertag einzulegen. Einzige Aktion, die Konstantin*, Nicolette und ich heute brachten: Baden im See – nicht nackt, da hell. Wetter war super und so chillten wir uns runter an den Steg.

Das bin ich – angeblich – beim Schnarchen. Aufgenommen von Nicole (obwohl Siegfried* und Marcel* beide bestätigten, dass ich nie, während sie mit mir zusammenwohnten einmal schnarchte). Hier der Schnarch-Beweis:

WASSER WAR 6 ZENTIMETER KALT

Das Wasser war tatsächlich mehr als kalt. Die 22 Grad, die im Internet angegeben, zum Baden im Starnberger See anregen sollten, waren maßlos untertrieben. Erst nach 5 Minuten konnte man das Wasser als Erfrischung bezeichnen – und nicht als Schockfrosten. Zur Aufwärmung wurde Volleyball auf dem hauseigenen Beach-Volleyball-Feld gespielt (besonders ich – kein Kommentar).

Mehr passierte heute nicht. Den Spruch „Wer feiern kann, kann auch arbeiten“ ignorierten wir heute erfolgreich. Ach ja: Wir waren noch kurz im Internet.

___________________

*Name(n) geändert.

Kot an der Wand und Flasche in der […]

Posted on

So, da bin ich dann mal wieder…
Bin grad ein bisschen durch die Stadt gebummelt und hab im „Café Rösch“ gefrühstückt – Rührei. Man braucht ab und zu doch mal etwas Abwechslung vom Alltag.

In der Schule lesen wir jetzt eine neue Lektüre. „Das Leben des Galileo Galilei“ von Bertholt Brecht. Is glaubich besser, als das Buch, das wir zuvor gelesen haben.

O man bei uns an der Schultoilette hängt ein Schild:

„In diesem Raum hat eine Schülerin am 06.12.2007 eine Mülltonne als Toilettenschüssel missbraucht und anschließend den kot über die Wände verschmiert.
Ich bin tief beschämt, dass unser Reinungspersonal mit solchermaßen abstoßendem und ekelerregendem Verhalten konfrontiert wird.
Die Toilette bleibt bis Ende des Schuljahres geschlossen.
Der Rektor“

Was machen die Mädchen denn immer in der Pause auf der Toilette??? Auf einer anderen Schule hat sich ein Mädchen in der Pause eine Colaflasche… ääähm…. irgendwo reingeschoben und hat sie nicht mehr rausbekommen (Vakuum). Die Feuerwehr musste ein Loch reinbohren.

Is den Mädchen in den pausen so langweilig, dass sie Kot an die Wände schmieren und Flaschen leicht zweckentfremden müssen??? OMG

Naya, genug davon. In einer Stunde geht der Unterricht weiter. So lang geh ich noch bissel surfen.

Bis später!

Wiedermal ein Arztbesuch

Posted on

Huhuuuu!
Heute mal wieder beim Arzt gewesen. Der hat jetzt mal ne CT (Computertomographie) durchgeführt. Mit dem Schädelknochen ist alles in Ordnung… sind also nur diese Wunden.
Anschließend kurz in die Schule gegangen, um meine Atteste abzugeben und dort noch etwas im Internet gesurft. Meine Klasse war im labor. Ich denke, ich hab nun ziemlich viel Stoff verpasst…
Als ich dann Zuhause war und mal wieder seit Ewigkeiten was aß (Lauchsuppe mit Hackfleisch) rief mich Andrea an und wir quatschten uns mal wieder fest. In ICQ gings dann noch etwas weiter. Sie erzählt mir, bei ihr im Kühlschrank würde auch eine Lauchsuppe stehen mit der Aufschrift

„ich bin eine lauchcreme suppe und schmecke hammer geil“

Yap, nun werde ich mal mit meinen hunden gassi gehen und eine rauchen.

Meld mich nochmal, wenns was neues gibt…