[Trigami-Review]

Ein neuer Internetdienst, bisher so noch nie dagewesen, wurde letzten Monat freigeschalten. Nützlich nicht nur für Geschäftsmänner, die viel unterwegs sind, sondern auch für Privatpersonen, die über wichtige digitale Dokumente verfügen. DataInherit ist ein Datensafe, der sowohl vertrauliche Dokumente, wie auch Passwörter für Webseiten, E-Mail-Konten und Handy-PINs speichert – inklusive Datenvererbung falls Ihnen etwas geschehen sollte.

safe1Eine Registrierung bei DataInherit ist sehr einfach und kann selbst von nicht technikbegabten Menschen einfach durchgeführt  werden. Hat man einmal alle vertraulichen Daten in den Safe eingegeben, können diese nur noch mit dem selbst ausgewählten Passwort eingesehen werden. DataInherit speichert das Passwort nicht – somit hat also auch die schweizer Firma keinen Zugriff auf Ihre Unterlagen. Alle eingegebenen Daten befinden sich auf schweizer Servern.

Niemand fordert es heraus, aber immer einmal kann es passieren, dass etwas Unvorbereitetes passiert oder Ihnen etwas geschieht und Sie keinen Zugriff mehr auf wichtige digitale Dokumente haben. Selbstverständlich können Sie Menschen dazu befugen, auf diese Dateien zuzugreifen. Familienangehörige können – nach Ihrem Tode – auf private Daten zugreifen, Geschäftspartner auf geschäftliche Unterlagen und Freunde auf eventuell weitere vorliegende Daten. Und das der Zugriff nicht zu Ihren Lebzeiten geschieht und die Personen unbefugten Zugriff erhalten gibt es eine Sicherung:

safe2Sie bestimmen eine oder mehrere Aktivierungsberechtigte, zum Beispiel Ihren Partner. Dieser bekommt einen Code (kann auch im Testament hinterlegt werden). Sollte Ihnen etwas zustoßen, kann er diesen auf der Internetseite von DataInherit eingeben. Selbstverständlich werden Sie versucht zu benachrichtigen, per E-Mail, per SMS und per Brief. Nur wenn DataInherit innerhalb einer selbst festgelegten Sperrfrist nichts von Ihnen hören sollte, werden die Daten an die jeweiligen Personengruppen freigegeben.

Ist das nicht beruhigend? Man könnte seine Daten natürlich auch in einem echten Tresor hinterlegen – aber denken Sie mal über die zwei Methoden nach. DataInhert bietet neben Benutzernamen/Passwort-Login auch eine Loginvariante, bei der man Benutzernamen, Passwort und auch noch eine live zugesandte SMS eingeben muss. Sie werden schnell merken, welche von beiden die einfachere und sichere ist: DataInherit.

Außerdem haben Sie natürlich rund um die Uhr Zugriff auf Ihre sensiblen Daten und können diese auch nach Monaten noch verändern. Sie verlieren keine wichtigen Daten mehr, sorgen für Familie und Freunde vor, schützen Ihre Geldwerte, Arbeit und Sachwerte – und das mit vollständigem Datenschutz.

Ich selbst habe den Dienst ausprobiert und bin fest überzeugt von seiner Funktionsfähigkeit und Nützlichkeit. Ich werde diesen Dienst auch die nächsten Jahre nutzen.

Probieren Sie es aus!

  1. hexle
    Jul 08, 2009

    Hallo Dominik,
    also wenn ich mir die web cam anschaue von Villingen da kommt Freude ins Herz, gehst Du eventuell in die Stadt heute oder Morgen?…Wenn ja dann ist auf der rechten Seite wenn du das Bild von der Web Cam anschaust ein Rauchercafe.. es währe sehr net wenn Du ein Bild davon machen würdest und mir schicken , das war mein Cafe in Villingen und ich hab einfach nie ein foto gemacht…grüße Mum

    Reply
  2. Ratzingeronline
    Jul 08, 2009

    Tut mir Leid, war heute nicht in der Stadt. Du meinst sicher das Zampolli. Oder!? Oder Cafe Dammert?

    Reply
  3. smu1401
    Jul 09, 2009

    wahnsinnig cooler blog und klasse geschrieben … kompli

    Reply