Körperlich tot.

Posted on

Puh…
War das ein Tag heute! Ich hatte es mir schwer und anstrengend vorgestellt – doch diese Prüfung überbot alles. 8 Stunden stehend und hochkonzentriert musste das im Labor alles vor sich gehen. Ich denke, dass ich das ganz souverän gemeistert habe, auch wenn meine Lehrer mich mit ihren Blicken verrückt gemacht haben. Dann nach dieser Zeit mussten noch 3 lange Protokolle zu den Versuchen abgegeben werden.

In der Mittagspause war ich mit Klaus und Hermann Pizza Essen. Das war das einzig Positive am ganzen Tag – ich denke, das war heute der schrecklichste Schultag seit 30 Jahren.

Jetzt werd ich erstmal bisschen chillen. Bis später!

Alle Qualen umsonst…

Posted on

Toll!
Heute morgen umsonst früh aufgestanden. Ich war mir nicht sicher, an welchem Tag ich Prüfung habe: Montag, Dienstag oder Mittwoch und wollte nichts riskieren. Als ich dann heute in der Schule auf den Plan sah, ärgerte ich mich fast zu Tode.

Morgen bin ich also dran. Und zwar ist das eine Prüfung im Chemischen Praktikum. Morgens quantitativ, mittags qualitativ. Bin mal gespannt, wie das morgen laufen wird – aber ein Gutes Gefühl habe ich eigentlich schon. Erst Donnerstag, Freitag und Montag wirds richtig ernst, denn dann starten die Englisch-, Deutsch- und Matheprüfungen.

Ich sitze grad mal wieder im Internetcafé, werd mich aber gleich auf den Heimweg machen.

Meld mich später nochmal!

Schule aus!

Posted on

Der Schultag war heute ganz okay – UND: Ging nur bis 10:30 Uhr. Wunderbar. Wir haben im Chemischen Praktikum mal wieder ein benotetes Protokoll schreiben müssen – länger ging das nicht. Jetzt werde ich gleich noch kurz einen Kaffee trinken gehen.

Heute hab ich noch einiges vor: Meine Wohnung putzen, nen Kollegen besuchen und mich dann mit Andrea treffen und anschließend mit Merker in die Färberstraße einen Trinken zu gehen. Also: Stress, Stress, Stress. Deswegen geh ich jetzt auch gleich los. Bye!

Schulisches Rumsitzen.

Posted on

Huhu,
ich geh jetzt nach Hause. War in der Schule aber dort saßen wir nur so behindert rum… Weil wir mit ner Titration nach 30 Minuten schon fertig waren. Naja. Jetzt hab ich erst mal 30 Minuten Fußmarsch vor mir und dann hoffentlich was leckeres zum Essen 🙂

Heute Mittag werd ich Andrea von der Arbeit abholen – und mein Zimmer putzen, da mein Putztag gestern auf heute verschoben wurde.

Meld mich also heute Abend wieder!

Schiefer Schultag

Posted on

Heyhey ;),
ENDLICH WOCHENENDE!!! Obwohl Schule heute mal ganz ok war. Das Problem war das frühe Aufstehen heute morgen. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich mich aus dem Bett rausquälen musste oO ;)…

In der Schule haben wir dann Vokabeltest geschrieben. Also so leicht wie damals in der 10. Klasse ist das leider alles nicht mehr. Hab nur 8 von 15 Wörtern gewusst (und 50 andere am Abend zuvor gelernt)… oO

Dann musste ich noch ne Arbeit schreiben. Nachschreibetermin. Karl, Paul und ich mussten eine qualitative Analyse im Chemischen Praktikum machen. Wir sollten 1 Ion aus der Ammoniumcarbgonatgruppe, 1 Ion aus der Ammoniumsulfidgruppe und 2 Anionen nachweisen. Ich fabrizierte beim Ammoniaksieden so einen Qualm, dass das ganze Labor vernebelt war. War voll lustig und hab mich nimma gekriegt xD… Dann hab ich noch mit Ammoniumsulfid gearbeitet. Nun mussten meine Mitschüler einen „Faule-Eier“-Geruch ertragen. Die haben heftig mitgepestet, sodass der Gang auch noch gestunken hat oO.

Hab dann mal mit dem Lehrer geredet, was ich für eine Note in der Arbeitsweise habe. Er meinte, das wäre eine 3,5. Ich überredete ihn, dass er es sich nochmal überlegen würde. Nach ner Zeit, als er wieder zu mir kam, warf ich die Salpetersäure und zwei Gläser um. Bin mal gespannt, ob er es sich trotzdem noch überlegen wird.
Beim Iodnachweis habe ich ein Reagensglas gekocht, mit einer Flüssigkeit, die sich braun färben sollte und auf einmal platzte das ganze Glas und der Tisch war voller Säüre.
Es liefen also einige Sachen nicht ganz so, wie sie eigentlich hätten laufen sollen. Trotzdem bin ich zuversichtlich ne 2 oder besser zu bekommen. Drückt mir die Daumen!!
Karl und ich waren die letzten, die die Schule verließen. Er fuhr mich nach Hause.

Heute Abend gehts mal wieder in die Färberstraße, bissel feiern. Vielleicht ist Bianca ya mal wieder da oder so…

Stinkbombe!!

Posted on

Gibts was zu erzählen? Nö eigentlich nicht.
Heut Nacht bin ich mal wieder mit Andrea zusammen eingeschlafen am Telefon -.- Hab erst gedacht, sie ruft gar nicht an, weil wir bissel rumgezickt haben und ich mich diesmal zurückhalten wollte…

War heute logischerweise in der Schule heute. Boah, wir haben die Schule verpestet, abnormal -.- Wir haben eine Analyse mit Schwefelwasserstoff durchgeführt – eine ekelig grün-gelbe Lösung, die nach verfaulten Eiern stinkt. Wir haben uns ausgemalt, was passieren würde, wenn wir dieses Zeug in die Lüftungsanlage der Schule kippen würden… Übel xD.
Neugierige Schüler schauten schon ins Klassenzimmer und fragten, nach Luft japstend, was hier denn so stinken würde. War ziemlich unmöglich denen die chemische Zusammensetzung zu erlären.

Bin dann nach Hause gekommen. Hab bei meiner Oma, zusammen mit meiner Tanta „Knusperfisch mit Bratkartoffeln>“ gegessen. War lecka. Kp, sonst ist nichts besonderes passiert. Hab noch ne Stunde mit Andrea telefoniert.

Gleich werde ich mich mit Merker treffen – Endlich WOCHENENDE!