Europapark: Überfüllung brachte keinen Spaß.

Posted on

Am Samstag habe ich mir seit langem mal wieder den Europapark angesehen. DSCN0011Die Bilder hierzu habe ich eben schon veröffentlicht. Ein paar Zeilen wollte ich aber dazu noch schreiben…

Zusammen mit Manuel, einem Ex-Zivikollegen war ich früh morgens aus Freiburg losgefahren, schließlich wollten wir nicht stundenlang überall anstehen. Am Eingang ging es dann damit aber schon los: Mehrere hundert Leute warteten selbst eine Stunde nach Parköffnung noch auf Einlass. Die erste Wartekatastrophe ließen wir dann aber hinter uns. Im Park selbst konnte man keinen Schritt gehen, ohne nicht irgendeiner Person in die Hacken zu treten. Heute, am vorletzten Tag vor der Winterpause und gleichzeitig noch an Halloween, war mehr los, als bei jedem Besuch in der Vergangenheit. Selbst im Hochsommer ist nicht so viel los.

Den ganzen Tag verbrachten wir damit, in Warteschlangen zu stehen. Statt bisher 30 bis 40 Attraktionen fahren zu können, lag die Zahl heute bei 6. Wir fuhren den Matterhornblitz (schweizer Mausachterbahn), eine Wasserachterbahn, die neue Megacoaster (bei der sogar noch technische Schwierigkeiten die Wartezeit verlängerten), die Silverstar, die Euro MIR und Piraten von Batavia.

Bei 34 EUR Eintritt, wäre man wohl sogar auf dem Oktoberfest günstiger weggekommen. Rechnet man 34 EUR Eintritt durch 6 gefahrene Attraktionen, so hat jede Fahrt fast 6 EUR gekostet.

Nur aufgrunddessen, dass wir dann noch nette Schweizerinnen kennenlernten, die uns die Wartezeit verkürzten, war der Tag dann doch gelungen. Ich finde, dass der Park irgendwann an Überfüllung schließen sollte und nicht nur versuchen sollte, möglichst viel Geld zu machen…

Online-Durchsuchung wurde noch nicht genutzt.

Posted on

Das habe ich heute in der TAZ gelesen:

FREIBURG taz | Das Bundeskriminalamt (BKA) hat seit Inkraftreten der BKA-Novelle am 1. Januar keine einzige Online-Durchsuchung durchgeführt. Dies erklärte gestern ein BKA-Sprecher auf Anfrage der taz. Das BKA habe auch keinen entsprechenden Antrag bei Gericht gestellt. “In Zeiten der terroristischen Bedrohung halten wir die Online-Durchsuchung dennoch für ein unverzichtbares polizeiliches Instrument”, sagte der BKA-Sprecher. Die FDP fordert in den Koalitionsverhandlungen einen Verzicht auf Online-Durchsuchungen. CHR, (Christian Rath)

Tja, schon faszinierend etwas einzuführen, riesen Proteste zu bekommen und es dann gar nicht zu nutzen. Vielleicht ja auch nur Strategie um das Vertrauen der Bürger zu bekommen…!?

In NRW werden nun dafür Maschinenpistolen gegen die Terrorabwehr in jedem Streifenwagen eingeführt.

Seltsame Welt.

In letzter Sekunde: Unwetterwarnung Süddeutschland.

Posted on

BADEN-WÜRTTEMBERG

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 08.05.09, 10:00 Uhr

Gewitter

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE
bis Samstag, 09.05.09, 10:00 Uhr:

Am Rande eines umfangreichen Tiefdruckgebietes über dem Nordmeer
gelangt feuchte Luft nach Baden-Württemberg, in die Gewitter
eingelagert sind.

Vor allem heute Nachmittag und heute Abend muss in Baden-
Württemberg mit Gewittern gerechnet werden. Dabei sind Starkregen
von 20 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit und Sturmböen um 75
km/h aus Südwest
möglich.

In der Nacht nimmt das Gewitterrisiko nur zögernd ab.

Weitere Aussichten bis Montag früh:
Übers Wochenende bestimmt feucht-warme Luft das Wetter. Dabei muss
Samstagnachmittag und -abend verbreitet mit Gewittern gerechnet
werden. Sonntagnachmittag und -abend treten lokale Gewitter auf.
Die Gewitter können am Wochenende vereinzelt auch kräftig
ausfallen, so dass Starkregen und Sturmböen möglich sind.

DWD RZ Stuttgart

Aktuelles ERDBEBEN: Alle News.

Posted on

wappenERDBEBENMELDUNG – ERSTINFORMATION – ALARMIERUNG RP FREIBURG – LANDESAMT FÜR GEOLOGIE, ROHSTOFFE UND BERGBAU ( LGRB ) LANDESERDBEBENDIENST BADEN-WÜRTTEMBERG

ERDBEBEN BEI : Tegernau, Landkreis Lörrach, Baden-Württemberg
DATUM/UHRZEIT : am 05.05.2009 um 03:39 Uhr Ortszeit (MESZ)
STÄRKE : 4.5 (Magnitude auf der Richter-Skala)
EPIZENTRUM : 47 Grad 42 Minuten Nord und 7 Grad 48 Minuten Ost
WAHRNEHMUNGEN : vermutl. im Umkreis von ca 100 km um das Epizentrum spürbar

Diese Erdbebenmeldung beruht auf automatischen Messungen. Die Angaben sind noch nicht überprüft und damit vorläufig. Die Nachricht wurde automatisch erstellt am 05.05.2009 um 03:44 Uhr (MESZ).

Mein Tag in Kurzform.

Posted on

So, heute – Montag – einer der stressigsten Tage der Woche. Hatte bis 5 Uhr Unterricht, dann habe ich noch Mathe gelernt – für morgen. Boah, außerdem bin ich erst um 4 eingepennt letzte Nacht. Übel… Konnte so nicht pennen!

Habe gerade meinen gewonnenen 50-EUR-Gutschein und mein gewonnenes Handy bei eBay eingestellt. Mal sehen, was das gibt. Meinen gewonnenen 2-GB-USB-Stick, den ich heute per Post bekam, bin ich schon in der Schule losgeworden…

In der Mittagspause war ich im Ott Essen. Wusste gar nicht, dass man da so gut speisen kann. Gab Käsespätzle mit Röstzwiebeln und Beilagensalat. Lecker!

Morgen wirds kompliziert, was die Schule angeht. Wir sind in einem neuen Gebäude, von dem kein Mensch weiß, wo es steht oder wie es von außen aussieht. Ich weiß nur die Straße. Das wird morgen ein Suchen geben… oO

Außerdem ist mir aufgefallen, dass das Wochenende sehr stressig werden wird:
Freitag bis Samstag Abend wird es nach München gehen – mit meiner Klasse – in mein Hotel. Das wird geil! Wollen ya auf die ANALYTICA. Ich werde natürlich live berichten ;)… Außerdem will ich die Stadt noch etwas alleine „erkunden“ und meine wichtigsten Münchener Orte besuchen: Frauenkirche, Englischer Garten usw. – Und mich vielleicht noch bei Golocal für mein gewonnenes handy persönlich bedanken.
Sonntag gehts dann nach Freiburg auf den Halbmarathon. Ich freu mich schon.

Ich werd mich jetzt auf machen in meine Wohnung, denn Andrea wird gleich anrufen. Wünsch Euch ne Gute Nacht!

Halbmarathon für Tibet.

Posted on

Mittlerweile ist der gestern verfasste Eintrag wohl schon etwas unaktuell:

Morgen wird ein Scheisstag: 11-12 Uhr Zeitungen austragen, 12-13 Uhr Mittagspause, 13-15 Uhr Wohnung putzen, 15-16 Uhr Training (ach ja, da fällt mir was ein … Weiter unten xD), 16-19 Uhr Lernen und dann endlich werde ich noch etwas Spaß haben und mich mit Andrea treffen.

Ich werde am 6. April in Freiburg einen Halbmarathon (21,1 Kilometer) mitrennen – für das Team „Free Tibet“. Wir werden etwa 20 Leute mit Tibet-Trikot sein, die meisten aus Freiburg. Die Startgebühr beträgt 39,- EUR. Meine Eltern denken, ich hätte zu wenig trainiert, aber ich hab das ja auch letztes Jahr schon gemacht. Morgen werde ich mich offiziell anmelden.

Mit meinem XDA Neo im Warsteiner verfasst, aber erst Zuhause gesendet.

Brief von Deutschland

Posted on

Gruezi,
bin voll am A****, um es mal etwas anders zu formulieren. Tierisch müde vom Telefonieren gestern nacht, vom nächtlichen Lernen, vom frühen Aufstehen am morgen und von 2 Arbeiten (Agrartechnologie und Labormethodik) in der Schule. Aber trotzdem bin ich seit Tagen mal wieder glücklich. Ich neige irgendwie zu Stimmungsschwankungen zurzeit. Bin froh, dass ich morgen erst um 9 aufstehen muss…

Grad hab ich nen Kollegen besucht, der unser Untermieter ist. ich musste also nichtmal aus dem Haus gehen. Hab Fußball (ich und Fußball – normalerweise nicht sehr oft zu sehen) gesehen – er ist Freiburg-Fan.

Boah, hab heute so ein bescheuertes Schreiben vom Bundesamt für Zivildienst bekommen. Ich soll schreiben, warum ich nicht zur Bundeswehr will und warum ich nicht mit Waffen hantieren will. Das liegt doch eigentlich schon auf der Hand, oder – Waffen?! – Hallo?? Wer hat schon Lust, Leute zu erschießen?? Ich bin nicht einer dieser Freaks, die sich daran aufgeilen irgendwann mal durch ne Schule zu rennen und Leute abzuballern. Vor allem, was ich lustig find:

„Beim Umfang Ihrer Ausführungen wird auch Ihr Bildungsgrad berücksichtigt.“

Heißt das, weil ich die Fachhochschulereife mache, muss ich besonders schlau wirken und ein Hauptschüler kann sich äußern, ohne auf irgendwelche Formulierungen zu achten?

„Eine Begründung genügt nicht […] wenn Sie […] Muster (z.B. aus dem Internet) verwendet haben […].“

Schade eigentlich. Ich werd, den aber schon einen text an den Kopf knallen, der sich gewaschen hat… Ich werd nicht nur ne Begründung, sondern sogar ne Erörterung über denn Sinn der Bundeswehrpflicht hinknallen.

Naya, so ist das halt… Wünsch Euch was!

Ärzte in Freiburg und wie man übers Ohr gehauen werden kann…

Posted on

Gestern Abend wollte ich mit Merker, Thomas, Patrick und Roman aufs Ärztekonzert. Doch wir wurden elendig verarscht. Roman wollte eigentlich die Tickets besorgen und meinte schon vor Wochen, er hätte die Karten. Donnerstag meine er, wir können uns ya Freitag am Bahnhof treffen, dass er uns die Karten geben könne. Freitag 12:00 Uhr erreicht Merker und mich die gleiche SMS – Absender Roman:

„Hi hab die karten nicht fürs konzert hab keine ahnung wieso ich gesagt hab das ich welche hab sorry ich weiß bin ein Scheiß assi gruß roman“

Merker hatte sich extra freigenommen. So ein Arsch – echt.

Wir trafen uns dennoch um 2 am Bahnhof. Fuhren wir halt einfach so nach Freiburg. Auf der Zugfahrt begegneten wir schon vielen Ärztefans – etwas neidisch und wütend auf Roman, tranken wir unsere alkoholischen Getränke.

Dann kamen wir in Freiburg an. Wir gingen in den McDonalds. Thomas sprach mittlerweile nur noch Englisch. Irgendwie schien er den Alkohol mal wieder nicht zu vertragen xD… Musste dann ständig übersetzen…

Wir gingen dann noch in eine Bar, wo wir ein bierchen tranken. Ich ein Hefe, Merker ein Pils.

Irgendwann nach ner Stunde oder so, traten wir dann auch unseren Rückweg schon wieder an. In Titsee/Neustadt mussten wir dann noch ne Weile am bahnhof warten, war aber nicht so schlimm. Dafür fuhr uns der Zug direkt nach villingen.

Dort gingen wir dann – traditionsgemäß – in die Färberstraße. Trafen mal wieder einige Bekannte: Schröter, Theresa, Frauke, Maurer, Eve, Anke, Matze, Chris, Hässi, Janina, Jessy, Nessy und viele Andere. War voll lustig dann…

Um eins kam ich dann so nach Hause. Zusammen mit Merker und Tanja, die in derselben Richtung wohnt.