„Ich bin zutiefst erfreut, meine liebsten Freunde heute auf meinem Weblog begrüßen zu können.“

Keine Angst – noch bin ich normal im Kopf. Aber ich komme gerade aus der Deutschprüfung und mir fällt auf, dass mein Gehirn immernoch etwas geschwollen denkt.

Naja – es lief eigentlich ganz gut – trotz meiner letzten Nacht , die lief nämlich so:

00:15: A. und ich entschieden uns pennen zu gehen.
01:30: Aufgewacht, da das Telefon ausging.
03:24: Irgendwie von alleine aufgewacht. 3 Minuten Blickkontakt zum Wecker.
05:30: Erstmal aufs Klo.
06:30: Nochmal aufs Klo. Erschrocken, dass ich nur noch 30 Minuten zu schlafen hatte.

Ich weiß echt nicht, was da mit mir nicht in Ordnung war . Normalerweise penn ich komplett durch…

Ich hab mir übrigens vorgenommen in Zukunft etwas mehr über das tagesaktuelle Geschehen zu bloggen, natürlich mit meiner Meinung – weil mir ist aufgefallen, dass mich mal Eure Meinung zu manchen Sachen mehr interessieren würde.

Also, wir sehen uns später!