Hosenfreier Tag!

Veröffentlicht am

Alljährlich sind wir alle zum ersten Freitag im Mai aufgerufen, unsere Hosen zu Hause zu lassen und das gilt auch für Röcke! Statt dessen sollen wir in Boxershorts, Unterhosen, oder Schlüpfern hinaus auf die Straßen, in die Büros und Läden. Im Jahr 2000 wurde der hosenlose Tag ins Leben gerufen. Doch wie es heißt, wird der Tag der nackten Beine bereits seit Mitte der Achtziger oder sogar noch länger zelebriert.

Was das soll? Auf den hosenlosen Webseiten heißt es: „Wenn eine größere Menschenmenge ohne Hosen in der Öffentlichkeit herumläuft, können die erstaunlichsten Dinge passieren. Zumindest aber wirst du dein tristes, deprimierendes Leben einen Tag lang weniger ernst nehmen.“

ALSO HOSEN AUS UND RAUS IN DIE WELT

Gefunden im John-mit-H-Blog

  1. Florian Schmilinsky
    Mai 02, 2008

    ich hab gestern nichts davon gemerkt

    Reply
  2. Ratzingeronline
    Mai 02, 2008

    Warum gestern? Heute ist erst der Hosenfreie Tag. Freitags…

    Gruß,
    RatzE

    Reply
  3. John-mit-H
    Mai 02, 2008

    Und wo sind jetzt Deine Fotos vom Tag? *grins*

    Reply