[Trigami-Review]

Und mal wieder ist es an der Zeit Euch einen tollen Service vorzustellen. Viele von Euch sind ja noch in der Schule – andere vielleicht im Studium. In dieser Zeit sind öfter mal Interpretationen zu Gedichten benötigt. Manche tun sich da etwas leichter, diese zu schreiben – andere haben Probleme.

logo

Doch das ist jetzt vorbei. Mit der Antikörper Lyrik-Datenbank kann man sich Anregungen und Interpretationen zu tollen Gedichten herunterladen, ohne sie selbst schreiben zu müssen. Der Dienst ist noch etwas im Aufbau und leider noch nicht umfangreich gefüllt. Es steht zwar eine Suchfunktion auf der ToDo-Liste der Betreiber, doch noch ist keine verfügbar.

Auf der Startseite kann man gleich aus 4 verschiedenen Optionen wählen: Man kann sich die Interpretationen nach Autor, Werk, nach Epoche oder eine komplette Übersicht aller Interpretationen anzeigen lassen.

Ich habe mir von Rainer Maria Rilke das Gedicht „Der Panther“, über welches ich selbst schon interpretierte, angesehen. Sehr schön übersichtlich wird zuerst der Titel, dann die Epoche, die Anzahl der Strophen und Verse, die Anzahl der Verse pro Strophe und die Anzahl der Wörter und Sätze angezeigt.

Dann geht es los mit der Inhaltsangabe, der Analyse und der Interpretation. Wie es sich gehört ist die Einleitung formuliert, wenn auch etwas standardmäßig. Es kam mir ein wenig unindividuell vor. Der Rest des Textes, insbesondere der Schluss gefielen mir allerdings sehr gut – fast schon so gut, dass eine Verwendung für schulische Zwecke (teilweise) dem Lehrer auffallen müsste. Vor Verwendung sollte die Interpretation also doch in die eigene Sprache umgeformt werden. Auch eine Quellenangabe und Anmerkungen sind vorhanden.

Jede Interpretation ist auf eine andere Weise – alle jedoch von Schülern und Studenten erstellt. Man kann sich ein profil erstellen und auch fremde Profile begutachten.

Leider sind die Biographien der Schriftsteller noch etwas lückenhaft oder gar nicht vorhanden, aber ich denke das wird noch. Jeder fängt mal klein an…

Ich denke, dieses neue Lyrik-Webportal wird es zu etwas bringen, da es wirklich sehr nützlich ist. Schaut mal vorbei und probiert es aus!

  1. Dirk niemeier
    Jun 24, 2008

    Guten Tag,

    erstmal bedanke ich mich für Ihren Kommentar. Also ich habe noch ein paar Ideen, wie man das Ganze verbessern könnte. Zwar steht das Gedicht und seine Interpretation im Vordergrund, aber es wäre sicherlich „persönlicher“, wenn man auch etwas über den Autor der Interpretation erfahren würde. Dies könnte in Form eines Steckbriefs mit Bild sein. Eine Suchfunktion sollte ein Muss sein, dies habe ich aber aus zeitlichen Gründen auf die lange Bank geschoben (so wie einige andere Sachen auf der Seite ebenfalls). Da ich auch beruflich programmiere und dies nur ein Freizeitprojekt ist, fehlt mir manchmal ein wenig der Antrieb größere Punkte von meiner Todo-Liste auch zeitnah abzuprogrammieren. 😉

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Niemeier

    Reply
  2. NOBODY IS PERFECT – Der RatzingerOnline Blog
    Jul 18, 2008

    Rezension: Neue Lösung für Sprachlose.
    [Trigami-Review]

    Und mal wieder ist es an der Zeit Euch einen tollen Service vorzustellen. Viele von Euch sind ja noch in der Schule – andere vielleicht im Studium. In dieser Zeit sind öfter mal Interpretationen zu Gedichten benötigt. Manc…

    Reply