Das Unternehmen hat mich gebeten, folgende Mitteilung zu veröffentlichen:

Romanshorn – Ein halbes Jahr nachdem die Gesundheitswebseite http://www.yoshimasu.org das individuelle Ernährungsprogramm nach Prof. Yoshimasu erstmals angeboten hat, folgt nun der nächste große Angriff auf die Volkskrankheit Übergewicht und die davon profitierende etablierte Diät- und Schlankheitsindustrie. Die Berechnung der „Yoshimasu-Formel“ ist ab sofort kostenlos. User können sich ihre eigene Formel individuell ausrechnen lassen und damit problemlos schlank werden: ohne jedes Risiko.

thumb42563Thai Ludwig, Gründer der Kampo-medizinischen Gesellschaft in der FMW AG, die das Projekt betreibt: „Wir sind überwältigt vom Erfolg der Yoshimasu-Formel. Der immense Zuspruch, den wir seit Jahresanfang erfahren haben, ermöglicht es uns viel früher als gedacht, unseren Service für alle Menschen weltweit kostenlos anzubieten.“

Die Formel basiert auf einer überlieferten Entdeckung des japanischen Naturarztes Prof. Todo Yoshimasu. Anhand eines Diagnosefragebogens wird ein persönlicher Ernährungsplan errechnet, der aus gewöhnlichen Nahrungsmitteln, Gewürzen und Getränken besteht. Laut Anbieterseite sind keine Hungerphasen, Pillen, Pulver oder Bücher notwendig. Der Körper reguliere bei strikter Einhaltung der Vorschriften sein Gewicht selbständig. Die Kundenzufriedenheit sei außergewöhnlich hoch.

„Die Yoshimasu-Formel ermöglicht die volle Kontrolle über das eigene Körpergewicht. Natürlich sind wir damit ein Dorn im Auge der kommerziellen Diätindustrie und wollen es auch weiterhin bleiben!“, kommentiert Thai Ludwig die erfolgreiche Entwicklung der Yoshimasu-Kampagne. Finanziert wird die Webseite in Zukunft nur noch durch das kostenpflichtige Begleitprogramm, das optional gebucht werden kann, aber nicht muss. Es enthält Expertenberatung, Wochenaufgaben, Analysen und ein interaktives Tagebuch.

„Die Yoshimasu-Formel entfaltet bei Einhaltung der Vorschriften ihre volle Wirkung auch ohne Begleitprogramm. In vielen Fällen kommen im Laufe der Ernährungsumstellung jedoch Fragen auf, die wir nur im Rahmen eines kostenpflichtigen Programms bearbeiten können“, so Thai Ludwig. Der nächste Meilenstein für das Yoshimasu-Team sei die Verbreitung in weitere europäische Länder und die USA.

  1. Anonymous
    Aug 10, 2009

    Hi,
    so kostenlos ist das ganze ja dann garnicht, wenn man schon nur um die Formel ausrechnen zu lassen die Koontodaten etc mit angeben muss.
    Ich hab es mal nicht weiter drauf ankommen lassen, wenn da gleich als zweiter Punkt steht Zahlart wählen….

    Reply
  2. Anonymous
    Aug 10, 2009

    Hi,
    so kostenlos ist das ganze ja dann garnicht, wenn man schon nur um die Formel ausrechnen zu lassen die Koontodaten etc mit angeben muss.
    Ich hab es mal nicht weiter drauf ankommen lassen, wenn da gleich als zweiter Punkt steht Zahlart wählen….

    Reply
  3. Ratzingeronline
    Aug 10, 2009

    Danke für Deinen Hinweis. Die Kontoverbindung musst Du nur angeben, wenn Du das kostenpflichtige Begleitprogramm auswählst. Gleich auf der Seite, nachdem Du auf „Formel berechnen“ geklickt hat, musst Du nur anklicken „Formel berechnen (kostenlos).

    Gruß,
    RatzE

    Reply
  4. Dascha Brecher
    Okt 12, 2009

    Hallo,
    habe heute 12.10.09 mehrfach vergeblich versucht diese Seite http://www.yoshimasu.org zu öffnen.
    Es funktioniert nicht.
    Woran liegt es. Kann mir jemand helfen?

    Mit freundlichem Gruss
    DB

    Reply
  5. Ratzingeronline
    Okt 14, 2009

    Habe versucht, die Betreiber per Mail zu erreichen, aber die Mailadresse existiert nicht mehr.

    Ich fürchte, ich kann Dir nicht helfen…

    Reply
  6. Anonymous
    Okt 16, 2009

    Ich denke folgendes hilft weiter.
    Habe sehr erfolgreich die Yoshimasuformel genutzt.
    Gerne habe ich auch noch 35 € dafür bezahlt. Viele Besucher unserer Homepage und Freunde sind ebenso begeistert. Am 18.08.2009 erreichte uns folgende Mail:

    Guten Tag Herr Götz,

    am 31.08.2009 wird http://www.yoshimasu.org seinen Dienst vorrübergehend einstellen.

    Ein asiatischer Investor hat die Kampo-Medizinische Gesellschaft in der FMW AG mehrheitlich übernommen und wird die Fortführung der Yoshimasu-Dienstleistungen unter eigener Regie vorantreiben.

    Wir als Yoshimasu-Team bedanken uns bei Ihnen, unseren treuen Kunden und Freunden, für die zahlreichen Emails mit Anregungen und Zuspruch.

    Für alle Teilnehmer am Begleitprogramm stellen wir ab sofort bis zum 31.08.2009 alle 12 Wochenaufgaben vorzeitig zum Download und Ausdruck zur Verfügung. Klicken Sie dazu im persönlichen Bereich unter „Wochenaufgaben“ auf den Link „zur aktuellen Wochenaufgabe“. Auf der rechten Seite finden Sie dann das Archiv aller Wochenaufgaben.

    Allen Teilnehmern, die das Begleitprogramm nach dem 29.05.2009 kostenpflichtig gebucht haben, bieten wir auf Wunsch eine anteilige Gutschrift der gezahlten Gebühren an. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich an per Antwort auf diese Email. Dieses Angebot gilt nicht für Benutzer eines Gutscheincodes.

    Wir wünschen Ihnen für die Zukunft lang anhaltende Gesundheit und verbleiben

    mit herzlichen Grüssen
    Ihr
    Yoshimasu-Team

    Wir hoffen nicht, dass der Investor aus der Diät- oder Pharmabrance kommt. Dann könnte diese kostenlose, segensreiche, wunderbare Ernährungsumstellung in einer Schublade verschwinden.
    Wer etwas über die Weiterführung im NETZ finden sollte schreibt uns bitte. Danke und einen schönen Tag.

    Reply
  7. Anonymous
    Okt 16, 2009

    Ich denke folgendes hilft weiter.
    Habe sehr erfolgreich die Yoshimasuformel genutzt.
    Gerne habe ich auch noch 35 € dafür bezahlt. Viele Besucher unserer Homepage und Freunde sind ebenso begeistert. Am 18.08.2009 erreichte uns folgende Mail:

    Guten Tag Herr Götz,

    am 31.08.2009 wird http://www.yoshimasu.org seinen Dienst vorrübergehend einstellen.

    Ein asiatischer Investor hat die Kampo-Medizinische Gesellschaft in der FMW AG mehrheitlich übernommen und wird die Fortführung der Yoshimasu-Dienstleistungen unter eigener Regie vorantreiben.

    Wir als Yoshimasu-Team bedanken uns bei Ihnen, unseren treuen Kunden und Freunden, für die zahlreichen Emails mit Anregungen und Zuspruch.

    Für alle Teilnehmer am Begleitprogramm stellen wir ab sofort bis zum 31.08.2009 alle 12 Wochenaufgaben vorzeitig zum Download und Ausdruck zur Verfügung. Klicken Sie dazu im persönlichen Bereich unter „Wochenaufgaben“ auf den Link „zur aktuellen Wochenaufgabe“. Auf der rechten Seite finden Sie dann das Archiv aller Wochenaufgaben.

    Allen Teilnehmern, die das Begleitprogramm nach dem 29.05.2009 kostenpflichtig gebucht haben, bieten wir auf Wunsch eine anteilige Gutschrift der gezahlten Gebühren an. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich an per Antwort auf diese Email. Dieses Angebot gilt nicht für Benutzer eines Gutscheincodes.

    Wir wünschen Ihnen für die Zukunft lang anhaltende Gesundheit und verbleiben

    mit herzlichen Grüssen
    Ihr
    Yoshimasu-Team

    Wir hoffen nicht, dass der Investor aus der Diät- oder Pharmabrance kommt. Dann könnte diese kostenlose, segensreiche, wunderbare Ernährungsumstellung in einer Schublade verschwinden.
    Wer etwas über die Weiterführung im NETZ finden sollte schreibt uns bitte. Danke und einen schönen Tag.

    Reply
  8. Ratzingeronline
    Okt 17, 2009

    Stimmt so eine ähnliche Mail hatte ich auch bekommen. Danke für Deinen Hinweis.

    Reply
  9. Anonymous
    Okt 19, 2009

    Hier noch gerne eine Anmerkung zur Pharmaindustrie und deren Praktiken!
    Heute um 21.00 Uhr in der ARD. Das Fernsehen berichtet über die Machenschaften der Pharmalobby:
    „HEILUNG UNERWÜNSCHT“. Dieser Beitrag wird am:
    30. November 2009 um 22.00 Uhr im WDR Fernsehen in der Reihe „die story“ wiederholt.
    So oder ähnlich könnte auch die Vorgehensweise mit
    der YOSHIMASU-FORMEL abgelaufen sein. Oder?
    Diese kostenlose, segensreiche, wunderbare Ernährungsumstellung einfach in einer Schublade verschwinden zu lassen.
    Mit einem freundlichen Gruß und einem schönen Tag:
    http://www.rewoberlin.de

    Reply
  10. Anonymous
    Okt 19, 2009

    Hier noch gerne eine Anmerkung zur Pharmaindustrie und deren Praktiken!
    Heute um 21.00 Uhr in der ARD. Das Fernsehen berichtet über die Machenschaften der Pharmalobby:
    „HEILUNG UNERWÜNSCHT“. Dieser Beitrag wird am:
    30. November 2009 um 22.00 Uhr im WDR Fernsehen in der Reihe „die story“ wiederholt.
    So oder ähnlich könnte auch die Vorgehensweise mit
    der YOSHIMASU-FORMEL abgelaufen sein. Oder?
    Diese kostenlose, segensreiche, wunderbare Ernährungsumstellung einfach in einer Schublade verschwinden zu lassen.
    Mit einem freundlichen Gruß und einem schönen Tag:
    http://www.rewoberlin.de

    Reply