Silvio Berlusconi wurde am heutigen Tage blutig verletzt. Er wurde im Mailand bei einer Veranstaltung von einem berlusconiUnbekannten attackiert. Italiens Ministerpräsident zog sich Verletzungen im Gesicht zu, TV-Bilder zeigen ihn mit blutender Lippe.

Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist in Mailand von einem Mann angegriffen und im Gesicht verletzt worden. Zur Beobachtung wird er sich nun 24 Stunden im Krankenhaus aufhalten müssen. Der Polizei zufolge hat der Angreifer Berlusconi ins Gesicht geschlagen und dabei einen Gegenstand in der Hand gehalten. Die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet, Berlusconi habe zwei Zähne verloren und bezieht sich auf das medizinische Personal des Krankenhauses, in das der Regierungschef gebracht wurde. Der Täter soll festgenommen worden sein, berichten die Agenturen.

Einsatzkräfte halfen dem blutenden 73-Jährigen wieder auf die Beine und brachten ihn rasch in seine nahe Limousine.

Berlusconi stand innenpolitisch zuletzt stark unter Druck. Immer wieder wurden Vorwürfe laut, er sei im Bunde mit der Mafia.

  1. Anonymous
    Dez 14, 2009

    Mafia hin oder her, mich erstaunt es sehr, dass ihn das italienische Volk immer wieder wählt…:o Trotzdem kein Grund ihn niederzuschlagen, obwohl ich manchmal denke, ein Wunder, dass nicht schon schlimmeres passiert ist.

    Reply
  2. Anonymous
    Dez 14, 2009

    Mafia hin oder her, mich erstaunt es sehr, dass ihn das italienische Volk immer wieder wählt…:o Trotzdem kein Grund ihn niederzuschlagen, obwohl ich manchmal denke, ein Wunder, dass nicht schon schlimmeres passiert ist.

    Reply
  3. Harry
    Dez 14, 2009

    Es ist noch lange kein grund einen Staatschef anzugreifen, nur weil dieser nicht den Vorstellungen entspricht. Ein Volk sollte einen solchen Menschen nicht mehr wählen oder er sollte aus dem Amt enthoben werden. Attentate sind jedoch keine Lösung und bringen den Angreifer für lange Zeit ins Gefängnis, wovon dieser gar nichts hat.

    Reply
  4. lilli1985
    Dez 15, 2009

    Eine OP mehr oder weniger macht beim Silvio doch auch nix mehr aus.. ok das war ein bisschen gemein

    Reply
  5. Anonymous
    Dez 16, 2009

    Das war doch kein Attentat (das hätte Berlusconi gerne). Es war ein Übergriff eines geistig labilen Menschen. Aber mal sehen, was Berlusconi daraus nun wieder macht. Irgendwie wird er es der Opposition schon versuchen in Schuhe zu schieben. Ihm traue ich alles zu. Die Demokratie wird in Italien durch ihn immer mehr untermauert und ich wundere mich, dass es bis jetzt noch kein richtiges Attentat auf ihn gab. Noch nebenbei: Ich bin gegen Gewalt.

    Reply
  6. Anonymous
    Dez 16, 2009

    Das war doch kein Attentat (das hätte Berlusconi gerne). Es war ein Übergriff eines geistig labilen Menschen. Aber mal sehen, was Berlusconi daraus nun wieder macht. Irgendwie wird er es der Opposition schon versuchen in Schuhe zu schieben. Ihm traue ich alles zu. Die Demokratie wird in Italien durch ihn immer mehr untermauert und ich wundere mich, dass es bis jetzt noch kein richtiges Attentat auf ihn gab. Noch nebenbei: Ich bin gegen Gewalt.

    Reply