Moin.
a1_bayern_akguenNun wieder Zuhause. Und erschreckender Einsturz meiner Besucherzahlen durch selteneres Bloggen. Muss mal wieder mehr schreiben, habe ich gemerkt .

Der Abend gestern war einfach hammer. Um 21:45 Uhr am Bahnhof in Villingen angekommen, wurde ich sofort von Scheu und Merker abgeholt, um das Spiel 1:1 gegen 1860 München zu feiern:

„Der sehr agile Kapitän Karsten Scheu hatte sich von der linken Seite mustergültig gegen einige Gegenspieler durchgesetzt und Mustafa Akgün freigespielt.“ (Südkurier)

Merker musste 50 EUR Wetteinsatz abdrücken. Nachdem wir uns alle gerichtet haben und Merker mir eine Jeans leihte, fuhren wir ins FAME in Rottweil. Komischerweise wollten die meinen Ausweis nicht sehen. Ich hatte ihn vergessen und wir hatten uns schon ausgemalt, wie wir zurückfahren mussten. Scheu und Merker wurden kontrolliert. Hat echt Fun gemacht dort. Der Rest bleibt zensiert. Jedenfalls lief unser Programm dauerhaft so ab: Rauchen, Toilette, Trinken, Toilette, Rauchen, Tanzen, Trinken, Rauchen, Toilette, …

Nun werde ich noch etwas Chillen.
Bis denn!

  1. Anonymous
    Mai 05, 2009

    Der Absturz liegt aber auch am schönen Wetter die letzten Tage. Jetzt war es mies, und zack, alle fangen wieder an, zu durfen.

    Rin in de Kartoffeln, raus aus de Kartoffeln…

    Glückwunsch zum Gewinn…das Hotel sieht aber aus wie irgendwo am Stadtrand im Gewerbepark. Na macht nichts.

    Reply
  2. Anonymous
    Mai 05, 2009

    Der Absturz liegt aber auch am schönen Wetter die letzten Tage. Jetzt war es mies, und zack, alle fangen wieder an, zu durfen.

    Rin in de Kartoffeln, raus aus de Kartoffeln…

    Glückwunsch zum Gewinn…das Hotel sieht aber aus wie irgendwo am Stadtrand im Gewerbepark. Na macht nichts.

    Reply
  3. Ratzingeronline
    Mai 05, 2009

    Danke 🙂 Ja vermutlich… Nein, aber das Hotel nennt sich „City Hotel“, von daher wohl eher in der Innenstadt. Werde den Gutschein bei eBay verscherbeln.

    Reply