Gestern war ya bekanntlich Halloween. Das musste selbstverständlich mal wieder gefeiert werden. Nachdem ich mit Andrea in der Stadt gewesen war, lief ich dann zu Merker (der nur ein paar Meter von ihr entfernt wohnt). Wir gingen erstmal wieder einkaufen im Neukauf. Heute entschieden wir uns mal wieder für ne Flasche Whiskey, um Halloween zu begießen. Ouso hatten wir auch noch da. Zu zweit saßen wir erst ne Weile da, unterhielten uns, hörten Musik und tranken unseren guten Whiskey. Irgendwann kam dann auch Patrick mit seiner neuen Flamme und es ging mal wieder ab. Die beiden versuchten uns mit dem Trinken zu hetzen, da sie unbedingt und so schnell wie möglich in die Färberstraße wollten.
Naya, irgendwann wars dann auch so weit. Wir liefen an Manu’s haus vorbei, wo eine Halloweenparty steigen sollte. Sind dann aber weitergegangen. In der Färberstraße gings brutal ab. Mehr als 100 Leute standen wegen dem Rauchverbot auf der Straße – jeder redete mit jedem und es gab keinen Stress. Ich ging im Warsteiner erstmal ein bierchen zischen. Man lernte viele neue Leute kennen, so auch Francesco, einen spanischen Italiener xD. So ein Mädchen (erst 15) wollte mit mir um die Ecke gehen. Haben wir dann aber nicht gemacht, weil Merker mit wollte xD. War sehr lustig, die meisten Leute waren voll und nur eine Person war verkleidet xD hehe. Die arme… Ich glaub, das war ihr schon peinlich xD.
Um 1:00 Uhr (!) war schon Sperrstunde. Das Warsteiner wurde geschlossen, obwohl mehr los war, als am Wochenende. War echt scheiße…

  1. Sjuss
    Nov 03, 2007

    och ihr armen!! bei uns gings bis donnerstag mittag elf uhr ab wie sonst waS!!!!

    Reply
  2. Ratzingeronline
    Nov 05, 2007

    krank & übertrieben xD

    Reply
  3. Sjuss
    Nov 05, 2007

    lach zu krank: is ja bei mir offensichtlich
    übertrieben: dafür geh ich au nur einma im momnat wech wenn überhaupt

    Reply