Da bin ich wieder!
Zurück in Possenhofen – frisch und munter. Fast. Eine wolkenbedeckte Ungerechtigkeit hat sich nämlich gestern aufgetan. Ich wurde abgemahnt, von einen Villinger Anwalt, dessen Mandant, dieser Beitrag hier nicht gefiel. Allerdings meiner Meinung nach Pressefreiheitskonform und so behalte ich mir vor, ebenfalls einen Anwalt einzuschalten und dagegen vorzugehen. Früher oder später musste es so kommen, ich bin bloß froh, allen Geschädigten in der Vergangenheit eine wunderbare Plattform geboten zu haben.

Ansonsten gehts mir gut. Bahnfahrt war etwas anstrengend. Die letzten Tage waren super. Gestern seit Ewigkeiten mit Merker mal wieder alleine ein paar Bierchen getrunken. Beide nun wieder auf dem neuesten Stand, was das Liebes- und Sexleben des anderen betrifft ;). Andi habe ich in dieser Zeit oft besucht, natürlich auch meine Oma. Lustig wars!

Morgen fängt der Ernst des Lebens wieder an. Insgesamt nun fünf Tage am Stück (!) arbeiten, morgen und übermorgen in der Küche und dann an der Rezeption stehen auf dem Plan. Ich werds überleben, zumal der Rezeptionsdienst ja mehr, als nur Spaß macht.

Jetzt erstmal ne Gute Nacht!

  1. Rundvogel
    Mai 08, 2009

    Hey, ich las eben diesen einen Beitrag, ganz schön harter Tobak, aber gut dass das mal gesagt wurde, wußte ich gar nicht… bin da noch nie gewesen bei denen…
    So muss das sein, dass die Wahrheit mal gesagt wird, oder wie auch immer, gibt ja schon genug Ungerechtigkeit in der Welt, finde ich. Finde ich gut, ehrlich.
    Lass Dich von denen nicht einschüchtern, wo sind wir denn? Hier ist ein Rechtsstaat und wenn das schon am Kunden mit Füßen getreten wird, dann darf sich das niemand gefallen lassen. Ich würde es auch nicht tun. Leider gibt es hier nie Revlution…zuwenig Mut und zuwenig Temperament…schade eigentlich.
    Du machst das schon.;)
    Viele stehen ja hinter Dir.
    Lg, Rundvogel

    Reply
  2. BlogFrogDays
    Mai 09, 2009

    Auswärts
    Ich war mal kurz auswärts. Von dort hab ich ca. 300 Fotos mitgebracht. Irgendwie schon geil, daß das alles quasi ohne Kosten abgeht, das Fotografieren.

    Wo ich war? In unserer Landeshauptstadt, Flair genießen. Inzwischen passieren hier die dollsten D…

    Reply