Ach ja,
Nun erzähle ich mal kurz, wie das Treffen mit dem netten Südkurier-Mann gestern war. Im Opal, einem Cafe am Hauptbahnhof Villingen traf ich mich zuerst mit einer netten Person, die von einem Fastfoodrestaurant geschädigt wurde. Ich sprach eine Stunde mit ihr, als sie abgelöst wurde von Jens, einem netten Redakteur des Südkuriers. Er wollte einen Bericht über mich und meine Aktivitäten im Internet schreiben. Bei einem Kaffee stellte er mir einige Fragen zu meinem Blog, zu anderen Webprofilen, über Esperanto und meine Papstverwandtschaft. Das ganze wird in wenigen Tagen hier natürlich online zu lesen sein. Er lud mich ein, auf dem Südkurier-Blog über interessante Themen zu schreiben. Zum Schluss: Fotoshooting.

Vorfreude!

  1. HelmutPeter
    Mai 09, 2009

    Wo sind die Fotos? 🙄

    Reply
  2. hexle
    Mai 09, 2009

    Herzlichen Glückwunsch

    Reply
  3. Ratzingeronline
    Mai 09, 2009

    Kommen dann mit dem Zeitungsartikel :)…

    Reply
  4. Anonymous
    Mai 10, 2009

    Gute Mischung, der Name, das Thema und dann noch Zeitungsartikel. Da geht noch was, Ratze!

    Bist du wirklich mit dem Papst verwandt??

    Reply
  5. Anonymous
    Mai 10, 2009

    Gute Mischung, der Name, das Thema und dann noch Zeitungsartikel. Da geht noch was, Ratze!

    Bist du wirklich mit dem Papst verwandt??

    Reply
  6. Ratzingeronline
    Mai 11, 2009

    Ja, bin ich.
    Dachte, Du wusstest das, nach so langer Zeit Blogfreundschaft :).

    Reply
  7. Anonymous
    Mai 13, 2009

    Na gut, ich lese ja nicht wirklich jeden Beitrag. Immerhin hab ichs ja jetzt noch erfahren!

    Bist du auch katholisch?

    Reply
  8. Anonymous
    Mai 13, 2009

    Na gut, ich lese ja nicht wirklich jeden Beitrag. Immerhin hab ichs ja jetzt noch erfahren!

    Bist du auch katholisch?

    Reply
  9. Ratzingeronline
    Mai 13, 2009

    Jap 🙂

    Reply