Zensur im kleinen Stil. – Noch…

Posted on

ACCESS HAS BEEN DENIED
http://eselchen90.blog.de/

Your username, IP address, date, time and URL have been logged.

You are seeing this error because the page you attempted
to access contains, or is labelled as containing, material that
has been deemed inappropriate.

If you have any queries contact your administrator.

 

zensurDiese Meldung erhalte ich ständig. Beim Aufrufen fremder Blogs, meines SchülerVZ-Profils, meiner eigenen Internetseite, beim Aufrufen von web.de und und und. Das nervt!

Der Jugendschutz meiner Jugendherberge ist dafür verantwortlich. So stelle ich es mir vor, wenn die Bundesregierung tatsächlich mit Ihrer Internetzensur durchkommt.

Da muss man was dagegen tun!

Foto: Gerd Altmann / pixelio.de

Gestern Abend mit Andrea.

Posted on

Sooooo, da bin ich mal wieder. Gestern war ich mit Andrea in der Stadt. Habens uns gut gehen lassen – endlich mal wieder zu zweit – ohne irgendwelche Vollspasten. Wir waren erst im „Zampolli“ (Eiscafé), wo wir bisserl Kaffee getrunken haben; Andrea natürlich mal wieder so ein komisches dickflüssiges Schoki. Anfangs haben wir uns nicht sonderlich gut verstanden, da ich noch ziemlich angepisst war, von einigen ihrer Aktionen, was sich dann aber mit der Zeit gelegt hat, weil sie sich entschuldigte und mir ihre aktuelle Situation erklärte.

WIr waren dann noch ne Pizza essen, von der ich jetzt noch Durchfall habe (xD) – da schien irgendwie Gammelfleisch drinnen zu sein oder sowas und da ich sie mir mal wieder ziemlich verschärft hatte, gings mir doppelt übel.

Ich weiß, dieser Eintrag ist nicht sonderlich informativ und deswegen hör ich jetzt mal liebe auf zu schreiben. Morgen gibts dafür wieder einen Färberstraßen-Party-Bericht.

Mein Tag.

Posted on

Heute war logischerweise mal wieder Schule . 5 Stunden im Labor! Wir haben einen Aufschluss aus Asche gemacht und diesen dann auf Zink und Kupfer am AAS und Polarograph analysiert.
[Wen’s nicht interessiert: Mich tut’s^^.]

In der Mittagspause hab ich ewig mit Andrea telefoniert . Sie erzählte mir, dass sie jetzt wahrscheinlich ne richtige Ausbildung habe – im Einzelhandel. Trotzdem war sie nicht gerade erfreut, da sie doppelt so viel für halb so viel Geld arbeiten muss .

In der Mittagsschule wars dann lustig. Ich saß neben Klaus (der dieses Jahr u.a. mit mir in den Urlaub fährt) und wir haben uns schlappgelacht. Unser Lehrer hat uns wieder Geschichten und Witze erzählt – übel ;)! Und alle SO VERSAUT

Es stehen jetzt die diesjährigen Urlaubsziele fest. Dazu gibt es morgen noch einen gesonderten Bericht. Ich werde mit meiner Klasse nach

  • München fahren (Wochenende auf eine Messe)
  • Balaton (Plattensee) in Ungarn mit Klaus, Paul, Finn, Pabbels, Elisa, Moni aus meiner Klasse
  • Mallorca mit Merker, Matze, Thomas, Kasi usw.

Ich glaub, des wird hammerfett ;)…

Jedenfalls war ich dann anschließend bei Andrea . Hab bis 16:00 Uhr den ganzen Tag nichts gegessen. Boah, mir war übel, aber Andrea hat uns gottseidank ne Pizza gemacht mit lekka Salami und sowas . Hammergeil.

Die Pro.7-Frau hat mich heute mal wieder versucht anzurufen, aaaaber hat irgendwie mal wieder nicht geklappt, da ich (logischerweise) im Unterricht saß . Ich denke, ich werde mich morgen nach der Nachhilfe mal bei ihr melden, bevor das nie was wird :)…

Ich wünsch Euch ne Gute Nacht!
Ich werde jetzt mit Andrea telefonieren gehen.

Ab jetzt wird alles anders – [Zensierte Version]

Posted on

Freunde können den gesamten Eintrag hier lesen.

Soooo, jetzt möchte ich hier mal von vorgestern und gestern noch erzählen. Bin nicht dazu gekommen, da ich wirklich KOMPLETT ausgebucht war. Nichtmal nach 22:00 Uhr hab ich noch ne freie Minute zum Bloggen gefunden…

Vorgestern hatte ich mich mal wieder mit Andrea getroffen – und zwar am Stammtreffpunkt Riettor. Meine Schwester war noch dabei, die verabschiedete sich aber so nach 5 Minuten, um nach Hause zu gehen. War so um sechs Uhr rum. Andrea meinte, sie müsse Kasi noch schnell den Weg zur Fahrschule zeigen und so gingen wir zum Romäusgymnasium um Kasi den 200m [langen] Weg zur Fahrschule zu zeigen. […]
Kasi, […] begleitete uns [dann doch noch kurz, mit] in die Färberstraße. Wir gingen ins „Ott“. […] Irgendwann ging er dann […] und Andrea und ich hatten wenigstens noch anderthalb Stunden zu zweit. So konnten wir endlich reden. […]
Wir saßen da und ich trank mein Weizen und sie trank ihre Cola und irgendwie war alles wieder wie zu unseren besten Zeiten. […]
Wir gingen dann noch schnell ne Pizza futtern und sahen so nen Typen, der gegen 21 Uhr bei eisigen Temperaturen, im Alter von etwa 16 Jahren kurzärmelig durch die Innenstadt schwankte und nur noch „Internat!“ stammeln konnte. Er wollte sich nicht von uns mitnehmen lassen und zwingen konnte ich ihn ya schlecht. Nach der Pizza brachte ich dann Andrea nach Hause und ging dann noch kurz beim Internat vorbei, um zu melden, wie der Junge aussieht, was er trägt und so, damit er von der Polizei gefunden werden kann, da er sonst auf jeden Fall erfroren wäre. […]

[…]

Mein Schultag *freu*

Posted on

Bis auf diesen Vorfall war die Schule eigentlich ganz okay. Haben in Labor-Methodik I ne Chloridanalyse aus Chloriden nach Volhard durchgezogen. Ging recht flott. Um halb 11 war ich fertig. Tanja die verrückte zog sich schnell 4 Kippen durch. Ich blieb hart. Weiter gings dann mit dem Mittagessen: Ich gönnte mir einen Leberkässemmel (wie wir in Bayern dazu sagen xD).

Anstatt um 13:45 Uhr zogen wir Biologie heute auf 12:00 Uhr vor. Gottseidank, sonst hätte ich ewig warten müssen. Da ist dann auch dieser blöde Vorfall mit meinem Lehrer passiert. Jedenfalls hatten Klaus und ich heute auf der „Skaterseite“, wie wir die linke Tischreihe immer nennen, unseren Spaß. Über alles wurde gelacht. Ging mal wieder ab :). Ich kam mir vor, wie so ne Siebtklässlerin mit ihren Freundinnen. Jedenfalls haben wir dann so ner Nachschreiberin die Arbeit versüßt, weil die ständig was zum Lachen hatte xD…

Das war mein Schultag und jetzt werde ich aus dem Internetcafe (Blogsucht ist befriedigt xD) erstmal abziehen zu Andrea. Wollen uns heute nen chilligen machen…

Alltag

Posted on

Heyhey, hier bin ich mal wieder xD!!
Boah, jetzt bin ich vollgestopft. Bei mir gabs gerade Kartoffelpuffer. Schule war lustig und gechillt heute: Nur 4 Stunden gehabt. Meine Lehrerin meinte zu mir, sie sei fasziniert, dass ich immer so locker ohne Schultasche in den Unterricht komme und nur mit meinem Communicator arbeite. Haben zum dritten Mal die „Indirect Speech“ (Indirekte Rede) durchgenommen. Danach Mathearbeit. Hab gestern Nacht bis 1 Uhr gelernt, lief also ganz ok.

Davor war ich gestern bei Andrea. Haben uns Pizzabaguettes gemacht. Langsam muss ich meine Ernährung wieder auf Sommer umstellen. Will dieses Jahr bei ein paar Marathons mitlaufen. Letztes Jahr wars nur ein Halbmarathon. Ich denke schon, dass ich das schaffen kann.

Jedenfalls wars cuul mit Andrea. War nur so für 2 Stunden da. Am Abend haben wir noch Ewigkeiten telefoniert. Sie konnte nicht pennen und hab dann während ich eigentlich gelernt habe, immer mal mit ihr geredet…

Guter Tag xD

Posted on

Huhuuuuuu,
da bin ich mal wieder – und ich hab so einiges zu berichten:

ZIVILDIENST ICH KOMME
Habe heute eine Zusage vom Zivildienst bekommen. Bin jetzt offizieller Kriegsdienstverweigerer. Diesen Text (klick) hatte ich ans Bundesamt geschrieben. Die Entscheidung ist unanfechtbar, schrieben sie. Aber das ist mir doch grade Recht xD… Ihr dürft mir zu einem weiteren Schritt Weltfrieden gratulieren :DD.

NICHTRAUCHER
Seit heute bin ich Nichtraucher übrigens. Ich werde ab sofort diese giftigen Glimmstängel nicht mehr inhalieren. Mit mir hören auch Merker (der ya sowieso nur ab und zu geraucht hat), Thomas (der eh bald wieder anfängt) und Matze auf. Auch hierzu dürft ihr mir gratulieren B).

VOLL VERPLANT
Heute sah ich im Halbschlaf auf den Wecker und bekam einen Totalschock!! Er zeigte 14:30 Uhr an. So lange habe ich schon seit Jahren nicht mehr geschlafen. Meine Eltern werfen mich normalerweise SPÄTESTENS um 13 Uhr aus dem Bett. Paar Minuten später rief auch schon Andrea an und wollte sich mit mir treffen.

MIT ANDREA IN DER CITY
Gesagt, getan. Wir trafen uns in der Stadt. Beide voll verpennt, denn sie hatte noch etwas länger als ich (!) gepennt. Ich ging zum Friseur. War langsam mal notwendig. Jetzt seh ich wieder gut aus :>. Hab so ein Drittel entfernent lassen. Und sieht jetzt voll aus, als hätt ich so nen Nackenspoiler 8|.
Andrea hatte dann Hunger und so gingen wir Pizza Essen. Ich war noch satt. Apropos satt: Das werd ich in den nächsten Tagen wohl nicht mehr werden, steht weiter unten…
Ne kleine Pommes aß ich und klaute Andrea dann noch ein Stückchen Pizza. War ganz lustig mit ihr.

SCHNAPSIDEE
Nein, ich denke nicht schon wieder an Alkohol. Mit Schnapsidee meine ich eine Idee meiner Eltern. Beide wollen nun für 14 Tage nichts Essen, sondern nur Sport machen und Säfte trinken. Ich muss ab sofort selbst kochen – Süßigkeiten und andere Dinge werden gar nicht mehr gekauft.

RADFAHREN MAL ANDERS
Ich hatte mein Fahrrad noch bei Andrea stehen und wollte das heute abholen. Es hatte aber leider nen Platten und ich hatte keine Lust, es heimzuschieben. Vor allem hatte ich den Schlüssel gar nicht, fiel mir ein, als ich vor ihm stand. Ich lief nach Hause, kam mit nem anderen Fahrrad und Bändern, um meines auf den Rücken zu schnallen. Wieder Schlüssel vergessen. Nochmal mit dem Rad nach Hause gefahren. Nochmal zurück. Hab mir mein Fahrrad dann mit den Bändern auf den Rücken geschnallt und bin im Dunkeln, natürlich ohne Licht auf dem Zweitfahrrad nach Hause gefahren. Hupkonzert inklusive :P.

AUCH BEI EBAY AKTIV GEWESEN
Gerade war ich noch ein bisschen bei eBay aktiv. 3, 2, 1- meins. Hab mir so ne Rolltastatur gekauft, die auch mal bei blog.de als Geschenk abgegeben wurde. Jetzt kann ich ab sofort auch schnell von meinem Handy bloggen und mit der Nicole kann ich auch besser schreiben :DD.

Den gestrigen Abend hab ich übrigens mal nicht zum Telefonieren mit Andrea genutzt, sondern gaaaaaang lange mit Nicole gechattet. War auch mal fein.

Gute Nacht!

Meine Silvesterfeier

Posted on

Gestern Abend war wirklich ein übler Abend mal wieder. Aber das vergangene Jahr musste schließlich verabschiedet und das neue begrüßt werden. 2008 wird MEIN JAHR 😉

Jedenfalls gingen Thomas, Merker und ich Mittags einkaufen. Jeder unserer 12 Gäste sollte 10 EUR zahlen, somit hätten wir dann 120 EUR zur Verfügung gehabt. unser Einkauf bestand aus 2kg Raclette-Käse, Paprika, Ayvar, Oliven, Spargel, Pepperoni, Salami, Lyoner, 4 Flaschen Wodka, 1 Whiskey, 1 Batida de Coco, 2 Kästen Bier, Cola und Eistee.

Die meisten Gäste kamen um 7 zu Merker. Eingeladen waren Thomas, Matze, Merker, Theresa, Frauke, Schuppi, Viv, Patrick, Lukas, Zvoni und Eileen. Um 8 gings dann los mit dem Essen. Schmeckte echt geil. Falls es manche Leute immernoch nicht kombiniert haben, was es gab: Raclette ;)… Alle bauten ziemlichen Mist mit den Pfännchen und zum Essen wurde Whiskey getrunken. Thomas sah aus, als würde er nur Milch trinken, denn er hatte ein normales Glas mit Batida de Coco vollgemacht. Alle warn noch bissel ruhig, aber das taute nach ner Weile – nicht nur wegen dem Alkohol – auf.

Wir setzten uns dann ins Wohnzimmer und tranken, hörten Musik (Thomas hatte so ein paar komische CDs dabei: Korn, In Extremo, Gentleman, Future Trance, Declan, … – passte echt geil zusammen xD), schauten Raabs Countdown im TV oder laberten einfach irgendeinen Müll vor uns her.

Dann war es bald so weit: Gegen 20 vor 12 gingen wir los auf den Warenberg – auf dem ich normalerweise öfter mal joggen bin. Von dort aus, hatte man einfach einen fantastische Aussicht. Auf dem Weg dorthin sangen wir irgendwelche Lieder aus Mallorca, aber auch Rock. Schon paar Minuten vorher gings ziemlich heftig los. Keiner wusste so genau, ob es nun schon Mitternacht war oder nicht. Wir fielen uns alle in die Arme. Selbst die Jungs. Wir vernichteten unseren Sekt und feierten einfach nur. War echt ne heavy geile Stimmung. Andrea war mittlerweile auch erschienen und fiel mir Ewigkeiten in die Arme und gab mir ein fettes Bussi. Das Jahr sollte besser werden, als das letzte.

Silvester

Patrick meinte dann noch, er müsse Andrea’s Freund schlagen. Bin dann aber dazwischen gegangen (ya, ich bin so…). Dann ist Merker noch ausgetickt und hat irgendsonen fetten Pierre (Kollege von Andrea) schlagen müssen. Dann vertrugen sich wieder alle uns nahmen sich in die Arme und wir zündeten Raketen an. Wir hatten Sicht über die gesamte Stadt (und die ist nicht klein!). Das kann man hier gar nicht beschreiben. Mir fehlen jetzt noch die Worte. Jedenfalls schwor ich mir etwas. Ich habe dieses Jahr noch einiges zu arbeiten, Freunde dieses Blogs kennen mein Problem.

Ich setzte mich dann irgendwo alleine hin, weil ich kurz alleine nachdenken wollte. Irgendwann fiel mir auf, dass Merker genau das gleiche tat, aber ein paar Meter weiter von mir entfernt. Wir redeten dann endlich mal. Meine Kippe fiel mir mitten auf einem RIESIGEN Acker runter; ich wollte sie aufheben und hatte auf einmal eine komplett neue in der Hand, die direkt neben meiner brennenden gelegen hatte. Ich hab mich dann erst gar nicht mehr gekriegt.

Irgendwann gings dann zurück zu Merker nach Hause. Alle waren schon ziemlich voll. Es wurde erst mal wieder aufgetischt – alle hatten wieder Hunger bekommen. War echt lustig xD…

Merker und ich haben uns dann auf ne Flasche Wodka noch für 2 Stunden auf den Balkon gesetzt. Die Leute drinnen waren etwas angepisst, aber wir mussten einfach mal reden.

Alle pennten bei Merker und es wurde gemeinsam aufgeräumt.

Treffen mit Andrea / Anwalt / Kundin

Posted on

Soooo, jetzt sitz ich mal wieder im Internetcafe und rauch‘ vor mich hin. Schlimm mit mir…

War heute bei Andrea. Dazu nacher noch nen Special-Bericht. Hier im I-Net-Cafe gibbets keinen Kartenleser und deswegen kann ich keine Bilder posten und da ich das aber unbedingt will, müsst ihr euch wohl gedulden bis heute Abend xD…

War dann noch beim Anwalt. Der hat jetzt ein Attest von meinem Arzt wegen der Körperverletzung da und fragte mich, was ich bei ihm wolle. Ich müsse mal etwas Geduld haben und mich erst wieder melden, wenn man sieht, ob ich eine Narbe habe, oder ob ich operiert werden muss. Na gut.

Gleich muss ich noch zu meiner Kundin. Ein letztes Mal bisschen an den Interneteinstellungen feilen, damit ihr Computer weihnachtspost-tauglich wird.

Also bis später dann!

Weihnachtsfeier?!?! NÖÖÖÖÖÖ!!

Posted on

Huhuuuuu,
sitz mal wieder in der Schule. Wir haben jetzt aus. Weihnachtsfeier haben wir gar keine gemacht – find ich scheiße. Hab extra Glühwein mitgebracht ;)…. Alle meinten, es würde sich für 45 Minuten nicht lohnen – stimmt eigentlich auch – aber ich finde die 45-Minuten-Regelung schon Scheiße…
So haben wir also 4 Stunden Unterricht gemacht und zwar eine Sauerstoffanalyse nach Winkler – ganz toll. Total unnötig, weil die nicht mal Bestandteil der Prüfung sein wird. Naya….

Gleich werde ich mich mit Andrea treffen. Sie meinte, sie habe eine Überraschung. Bin ich ya echt mal gespannt!

Heute Mittag noch einen Termin beim Anwalt und nen Kundentermin und dann sollt‘ ich noch Zeitungen austragen. Wird also ein stressiger Tag ;)…