Heute mal wieder nen cuuLen Abend gehabt. War endlich mal seit Ewigkeiten wieder bei A. Zuhause. Früher haben wir uns ya so gut wie täglich gesehen, aber seit ich einen Monat in München war, hat sich das irgendwie geändert…
Naya war recht schön heute. Als ich ankam war Mark, dieser behinderte, dicke Fettsack noch da, der sich dann aber gottseindank auch schnell aus dem Staub gemacht hat.
A. und ich sind dann mit unseren Bicycles in die City gecruised (bissel slang reinbringen^^) und ham erst en eisbecher gegessen (also so en kleinen mit 3 Kugeln) und danach (weil sie ya soooo Hunger hatte) haben wir uns noch ne Pizza geteilt und gemütlich en paar zusammen geraucht (sie hat ya jetzt auch angefangen, will es aber [wie ich] schnell wieder loswerden…).
Bei ihr Zuhause hab ich uns (eigentlich nur mir – sie mag meinen Kaffee ya nicht^^) noch einen Kaffee gekocht. Kaffeepulver und heißes Wasser drauf – herrlich stark! Aber sie kann ungefilterten ya nicht leiden und hat schon vom Probieren Tränen in die Augen bekommen 😀
Naya, meine Maus hat sich dann halt ne Bananenmilch gemacht^^
Yop um zehn bin ich dann auch schon wieder abgehauen – meine Hunde müssen ya immer raus, menno xD
Morgen werden wir des nochmal wiederholen, ich fahr ya schließlich am Freitag nach Polen auf den „Okdeka Ekumena Esperanto Konresso“, ein Kongress zur Sprache Esperanto, für die ich ya zufällig Lehrer bin. Des wird sicher goil…

Gute Nacht ihr SüzZen, bis morgen!