In der Mathe-Prüfung herrschte heute ein Schokoladengeruch. Die Schule hatte uns allen ein Duplo geschenkt. Ein kleiner Zwischenfall fand statt. Eine Schülerin der Parallelklasse bekam einen epileptischen Anfall. Sie flog vom Stuhl auf den Boden, zitterte extrem – wie elektrisiert. Die Lehrerin total hilflos, während der andere Lehrer rann, um Hilfe zu holen. Ein Notfalllehrer kam und leistete Erste Hilfe. Alarmierung des Notarztes. Panik. Schreie. Rufe. Umfallende Tische. Geröll. Naja – vielleicht etwas übertrieben, aber war schon ein heftiger Moment. Noch nie in meiner 12jährigen Schullaufbahn hatte ich so etwas erlebt – und dann ausgerechnet bei der letzten Abschlussprüfung.

Wir mussten alle das Klassenzimmer verlassen. Der Notarzt war mittlerweile eingetroffen. Eine Lehrerin kam zu uns und fragte, ob wir einen Beruhigungstee wollten. Erst dachte ich, dass wäre ein Spaß und verlangte nach einem Kaffee.

„Mit Milch und Zucker?“

Die Frage kam mir mehr in dieser Situation als sinnlos vor – dennoch war das eine sehr nette Geste und ich bin froh, dass es Lehreinnen mit Zivilcourage gibt, die einem in einer solchen Situation mit einem Käffchen beistehen. Mit dem Kaffee in der Hand ging die Prüfung nach 30 Minuten – in der sich alle über Mathe beraten und ausgetauscht hatten – weiter. Die Schülerin wurde abtransportiert.

Nach der letzten schriftlichen Prüfung überhaupt dieses Jahr, werde ich jetzt mit Klausellema, Paule, Finnemann, Pabbels und einigen anderen auf den Bauernhof von Klaus zum Feiern gehen. Jetzt wirds abgehen… ;)!

  1. Soldat0815
    Jun 09, 2008

    so ein Anfall ist schon krass aber ich durfte mir in der Grundschule ansehen wie sich einer aus meiner Klasse mehrere Zähne ausgeschlagen und sich den obder und Unterkief brach. Er flog vom Barren dureckt auf das Metallstück und boom.

    Reply
  2. Ratzingeronline
    Jun 09, 2008

    Auuuuaaaa…!

    Reply
  3. Soldat0815
    Jun 09, 2008

    jap das sah auch super aus über all blut

    Reply
  4. deleted user
    Jun 09, 2008

    Meine eine Freundin hat auch Epilepsie und mein Cousin auch.
    Nicht schön sowas, nein nein :/

    Reply
  5. Ratzingeronline
    Jun 09, 2008

    Schlimm sowas. War ein Schock.

    Reply
  6. Anonymous
    Jun 09, 2008

    bei epilepsie einfach krampfen lassen. ansonsten kann man nix machen dagegen. (altenpflegeschülerin is 3 lehrjahr)

    Reply
  7. Anonymous
    Jun 09, 2008

    bei epilepsie einfach krampfen lassen. ansonsten kann man nix machen dagegen. (altenpflegeschülerin is 3 lehrjahr)

    Reply
  8. Ratzingeronline
    Jun 10, 2008

    Ich hab keine Ahnung, was der Notarzt gemacht hat…

    Jedenfalls musste sie ins Krankenhaus.

    Reply