Warnung!!!

Veröffentlicht am

So, jetzt will ich mal erklären, warum ich Kommentare immer erst lese, bevor ich sie veröffentliche: Gestern habe ich im TV einen Bericht gesehen (ich glaube es war Zapp auf 3.Sat), in welchem gesagt wurde, dass jeder dafür haftet, was fremde Menschen auf seiner Seite schreiben oder publizieren, selbst wenn man sich im Impressum davon distanziert.

Es wurden zwei Fälle vorgestellt. Auf ein Forum hat ein User ein Bild eines Kaffee’s gestellt und geschrieben: „Guten Morgen, sitz grad beim Kaffee.“ Das Problem: Das Bild war nicht von ihm. Der Forenbetreiber haftet dafür und muss sich nun mit Anwälten rumschlagen, die eine Summe von 3.000,– EUR von ihm wollen.

Im zweiten Fall, ging es um eine Seite, auf der Call-in-Shows, also diese Telefonshows aus dem Fernsehn, in denen man in irgendeiner Hot-Button-Runde irgendeinen Jackpot gewinnen konnte, bewerten und kommentieren konnte – im Prinzip nicht illegal. Einer hatte als Kommentar geschrieben: „Das war sicher ein Fake-Anrufer.“ Exakt 180 Sekunden nur war diese Botschaft auf dem Forum lesbar, bis der Betreiber sie löschte. Folgen: Eine unmenschlich hohe Abmahnung.

Das sind die Gründe, warum ich darauf achte, was auf meiner Seite publiziert wird. Ich will keinen Stress mit irgendwelchen Anwälten…

  1. lustmolchin
    Dez 13, 2007

    Ich schütze mich damit vor Blogmobbing und flatulenten Kommentaren und vor denen, für die mein Blog gesperrt ist. Stimme Dir voll zu.

    Reply
  2. MarkFischer
    Dez 13, 2007

    Das kann ich gut verstehen, daß Du vorsichtig bist. Hat schließlich keiner Bock, für den Mist eines anderen grade zu stehen.

    Reply
  3. Wildschoen
    Dez 13, 2007

    Kann ich verstehen, und die Welt ist eh krank…

    Lieben Gruß an den Vorsichtigen 🙂

    Reply
  4. RichardCoryInside
    Dez 13, 2007

    Da ist ja wohl ein Witz.
    Ursächlich ist hier sicherlich die Gesetzgebung, aber ich würde nicht so duckmäuserische Selbstzensur üben sondern eher mein eigenes Empfinden für Recht und Unrecht und meine Rechtskenntnisse als Maß der Dinge nehmen.
    Wenn man den Leuten immer wieder sagt, dass Widerstand zwecklos ist, glauben sie es irgendwann auch, und das ist mehr als bedenklich, gibt es doch jenen, die sich mit der Gesetzgebung durchsetzen mehr Raum für Willkür.

    Wirst du uns neuerdings auch anraten, keine Briefe mehr zu schreiben und nicht mehr zu telefonieren, nur um sich nicht verdächtig zu machen, weil eh schon alles überwacht wird?
    Das ist total krank.

    Reply
  5. deleted user
    Dez 13, 2007

    Meine Fresse, pedantische Personen ohne Freizeit gemischt mit diesem laschem Rechtwesen kann ja nicht gut gehen. XX(

    Reply
  6. Soldat0815
    Dez 13, 2007

    eigentlich ist das nicht so also ich kenne das von den Gesetzbüchern so das eigentlich der Veröffentlicher dafür zuständig ist.

    Reply
  7. Ratzingeronline
    Dez 13, 2007

    Ich finde das nicht lasch, sondern zu streng… Für uns zumindest xD

    Reply
  8. Ratzingeronline
    Dez 13, 2007

    Leider nicht. Das ist die neue Rechtslage, die vor ein paar Wochen in Kraft trat. Ich kannte es bisher auch so. Es kann vom Kläger der Webseitenbetreiber oder der User, der veröffentlichte angeklagt/abgemahnt werden. Da es allerdings schwerer ist den user ausfindig zu machen, klagen die meisten den Betreiber an…

    Gruß,
    RatzE

    Reply
  9. Soldat0815
    Dez 13, 2007

    ach naja bei mir wird so und so nix verwerfliches geschrieben und wenn ja merke ich es ja und kann es löschen.

    Reply
  10. Ratzingeronline
    Dez 13, 2007

    Danke. Damit bist du der einzige mit dieser Meinung. Wenn ich eine richtige Zensur betreiben würde, hätte ich deinen Beitrag gelöscht. Ich führe allerdings nur eine Zensur rechtswidriger Inhalte (Diebstahl geistigen Eigentums, Diebstahl an Bildern Dritter, …) durch. Ich werde mich sicherlich nicht strafbar machen für Publikationen anderer Menschen. Aus diesem Grunde prüfe ich die Beiträge, bevor ich sie publiziere. Es war nie die Rede von Löschungen von Beiträgen, die nicht meiner Meinung entsprechen.

    Mfg,
    D. Ratzinger

    Reply
  11. Ratzingeronline
    Dez 13, 2007

    Danke xD…
    Ya, die Welt ist krank…

    Reply
  12. Ratzingeronline
    Dez 13, 2007

    Eben. Muss nicht sein.

    Reply
  13. Ratzingeronline
    Dez 13, 2007

    Eben. Blogmobbing musste ich zum Glück noch nicht erleben, aber ich kann mir vorstellen, dass es viele Leute gibt, die mit deinen Inhalten nicht so einverstanden sind. Ich mag deinen Blog!!

    Liebe Grüße,
    RatzE

    Reply
  14. lustmolchin
    Dez 13, 2007

    Hollah die Waldfee,

    bin überrascht, daß Dir mein Blog gefällt. Natürlich plagt mich jetzt die weibliche Neugier, WAS Dir an meinem Blog gefällt. Deinen kenne ich recht gut.
    Du weißt, wer ich bin, oder?

    Emma

    Reply
  15. Ratzingeronline
    Dez 14, 2007

    Wenn du mal in meine Interessen guckst: Erotik ist auch eine meiner Interessen. Du berichtest zwar nicht allzuviel darüber, aber über deine Transsexualität. Ich finde es interessant, zu erfahren, wie der Weg der Umformung oder das Verhalten anderer Menschen gegen über dir laufen etc…
    Ich stoße öfters mal darauf.
    Woher kennst du meinen Blog?? Über Lob und Kritik freu ich mich immer xD…

    Also, liebe Grüße,
    RatzE

    Reply
  16. lustmolchin
    Dez 14, 2007

    Hallo Ratzinger,

    Dein Blog versprüht jugendliche Unbekümmertheit und den Drang, die Welt zu erobern. Wenn ich Deinen Blog lese, fühle ich mich in meine eigene Sturm-u.Drangzeit zurückversetzt.
    Ich werde meinen Weg vom Mann zur Frau genau dokumentieren und eventuell auch mit Fotos.
    Punkt Erotik, dann mußt Du in die Anfänge meines Blogs, da ist mehr über Erotik zwischen nicht lesbischen Frauen geschrieben. Das Dessousshop ist aber ein virtueller, fiktiver Ort, der so ähnlich vor zwanzig Jahren mal existiert hat, nur ich war da nicht Verkäuferin, sondern Kundin während meiner Hormonbehandlung.
    Wollte noch anfügen, bleib so, weniger Alohol, bist ein Supertyp.

    Emma

    Reply
  17. Ratzingeronline
    Dez 14, 2007

    Das ist ya mal ein kompliment… Ya, das mit dem Alkohol… ähem… lassen wir das Thema xD. Darf ich mir schon von meinen Eltern anhören xD, aber irgendwann werde ich ya auch mal alt und damit vernünftig(er). Ich habe deinen Blog erstmals Juli/August gelesen. Waren schon ein paar ganz interessante Sachen dabei…

    Wie weit bist du denn jetzt eine Frau?

    Gruß,
    RatzE

    Reply