Gestern war einfach mal wieder ein cooler Abend. Mal komplett anders, als die Abende der letzten Wochenenden. Da Merker noch immer auf Malle ist und erst heute zurückkommt, traf ich mich mit Thomas und Matze. Zuerst warteten wir noch auf ein paar Kollegas und als wir dann vollzählig waren, gings ab in den Neukauf zum – logischerweise – einkaufen. Ich weiß gar nicht mehr, wie viele wir waren, so um die 10-15. Ich sammelte von allen das Geld ein und machte dann die Großbestellung. Etwa 10 Flaschen Wodka, 1 Berentzen, 1 Jägermeister, Bier und so weiter. Hermann aus meiner Klasse saß an der Kasse. Der muss auch gedacht haben.

Wir gingen dann raus über die Straße auf den Hof meiner Ex-Schule, eine Realschule. Es wurde getrunken, gelacht und mit der Zeit kamen immer mehr Leute an. Ich unterhielt mich mit Jerome, Anil und so ein paar. Irgendwann waren wir dann 30-40 Leute und die Polizei raste mit 4 Wägen und etwa 10 Polizisten an. Viele waren Minderjährig. Ich hatte von meinem Alkohol ja logischerweise nichts an Jugendliche abgegeben. Die Polizistin rastete voll aus – übel. Einige waren weggerannt; einer wurde von nem Polizisten auf den Boden geschlagen, dass er anhält. Ich verhielt mich friedlich und noch immer wurden wir mehr Leute. Die Polizistin meinte, wir sollen unser Begrüßungsritual gefälligst auf später verschieben und wenn wir Zuhause nicht die richtige Erziehung bekommen, dann müsse sie das jetzt übernehmen. Feiß und Sven waren mittlerweile eingetroffen. Die Stimmung da war nicht angespannt; eher locker. Wir mussten uns in zwei Gruppen stellen: Die mit Ausweis und die ohne Ausweis. Der gesamte Alkohol wurde konfisziert – zur Not hatten wir uns aber noch einige Ersatzflaschen versteckt. Ich bin da fast ausgerastet, weil die mir meinen Alkohol weggenommen haben. Den werde ich nacher noch auf der Wache abholen. Schließlich verschenk ich keinen Alkohol.

Polizei
(Orginalfoto^^ – Ne, Spaß^^…)

Jedenfalls gabs dann noch nen Platzverweis und wir tranken unseren geretteten Alkohol und feierten den Abschied von der Polizei. Langsam liefen wir in die Färberstraße und gingen ins Warsteiner. Waren schon wieder viele Bekannte da heute: Gina, Bianca, Chris, Monja, Tanja, Jessica, Feiss, Sven, Sergej, und tausende mehr. Ich trank ein Bier und bekam dann mal wieder vom Barkeeper Jean-Pierre ein Freibier. Heinz musste ich auch noch unbedingt blöd anmachen, weil er mich nervte. Ich ging dann noch mit Gina in die Pyramide. Diesmal war alles friedlich. Im Raucherraum lernte ich zwei 20jährige Girls kennen. Ich war dann noch ein weilchen auf der Damentoilette, weil Gina auch da war^^.

Um 12 (!) fuhr uns dann ihr Vater nach Hause.

Der Abend war echt lustig. Aber heute wird Merker endlich mal wieder aus Malle zurückkommen und es wird gefeiert und morgen wird er schon wieder nach Südfrankreich fliegen und ich werde mich mit Tanja und Ilona treffen. Ja Tanja, mir ist übrigens klar, dass Ilona mitkommt – keine Angst :-)…

  1. deleted user
    Mrz 15, 2008

    Hach, sowas passiert immer dir^^

    Reply