So skurril die Überschrift klingen mag, entspricht sie doch der Wahrheit. Ein unangemeldetes Kaffeekränzchen von Studenten in Kreuzberg wurde am Freitag von rund 100 behelmten und stark bewaffneten Polizisten beendet.

dscf513117 Studenten aus Berlin und Spanien trafen sich laut Angaben der Freien Universität im Café Simitdchi in der Adalbertstraße, um sich mit Journalisten über einen anstehenden Bildungsstreik zu unterhalten, bis die Staatsgewalt dieses unterbrach. Telefonieren und Fotografien wurde prompt verboten – die Beteiligten wurden einzeln abgeführt und durchsucht.

Ein Mitarbeiter des Cafés Simitdchi bestätigt die Schilderung weitgehend. „Die haben sich was zu trinken, Tee oder so, gekauft und draußen vor den Laden gesetzt“, schreibt die Berliner Tageszeitung in Bezug auf eine Bedienung. Keiner habe politische Sprüche gerufen oder Transparente entfaltet.

Laut Pressestelle der Polizei war die Gruppe einer Streife aufgefallen. Die Beamten gingen von einer „nicht angemeldeten Versammlung“ aus. Sichergestellt wurden ein Taschenmesser, zwei Sturmhauben und eine Fahne. Anhand dieser beschlagnahmten Utensilien ist wohl erkennbar, dass keine große Aktion geplant gewesen sein kann.

Der Innenpolitische Sprecher der Grünen Lux meinte: „Die Polizei hätte das einfach dulden können“. Er frage sich, ob nicht politische Motive hinter dem Einsatz stünden. Er will beim Innensenator nachhaken.

Auch Erhart Körting, innenpolitischer Sprecher der SPD will in diesem Falle nochmal nachhaken.

Die TAZ empfielt allen, bei Versammlungen – dazu zählen auch Treffen mit Freunden – auf Nummer sicher zu gehen und diese vorher anzumelden.

  1. ich-bin-es
    Mai 31, 2009

    Also das Bild sieht nach Köln aus (am Dom, gegenüber das Forum).

    Reply
  2. MarkFischer
    Mai 31, 2009

    Ich kann die Reaktion verstehen, wenn man bedenkt, was in Berlin immer wieder abgeht. Über Sinn und Unsinn dieser Maßnahme könnte man sicherlich sprechen, aber da hab ich heute keinen Nerv mehr zu… 😉

    Reply
  3. Ratzingeronline
    Mai 31, 2009

    Kein Kommentar 🙂
    Kann gut sein.

    Reply
  4. Ratzingeronline
    Mai 31, 2009

    Ja, ich weiß ja, wie es da ab und zu abgeht. Trotzdem leicht übertrieben.

    Reply
  5. ich-bin-es
    Jun 01, 2009

    Ein Kommentar zum Eintrag: Ich wirklich verwundert als ich irgendwo las, dass sogar ein Treffen von z.B. mir und einem Freund eine unangemeldete Versammlung ist.

    Woher hast du denn das Bild?

    Reply
  6. Ratzingeronline
    Jun 01, 2009

    Richtig. Daher hab ich das Treffen von mir und meinem Onkel in 3 Tagen gleich mal angemeldet…

    Bild kommt – wie alle anderen Bilder – von pixelio.de.

    Reply
  7. ich-bin-es
    Jun 01, 2009

    Echt?

    Das Bild muss Köln sein. Da steht nämlich Forum und davor ist ein grün weißer Dom. Das ist das Domforum direkt an der Domplatte 😉

    Reply