Gestern war ein echt übler Abend. Eigentlich hatten Merker und ich uns in unserem ersten Telefonat auf einen normalen Färberstraßenabend vorbereitet, bis dann Alex meinte, wir sollen doch mit ihm nach Schwenningen kommen: Mädels würden da ne Party schmeißen. Wir diskutierten ewig miteinander rum und irgendwann entschieden wir uns: Wir kamen mit.

Um halb acht wollten wir uns am bahnhof treffen. Merker und ich waren – obwohl wir noch im Neukauf einkaufen waren – etwa 10 Minuten zu früh. Schuppler holte uns dann mit Vivien zusammen (bei ihr Zuhause sollte die Party sein) am Bahnhof ab. Wir tranken schon etwas und fuhren dann im Bus nach Schwenningen. Nach kurzem Weg kamen wir dann auch schon bei ihr Zuhause an.

Sie hatte ihr Zimmer im Dachgeschoss. Es waren schon paar Leute da, 2 Typen und der Rest Mädchen. Auf dem Tisch standen mehrere Flaschen Wodka, Mischgetränke und Bier. Merker und ich mussten uns wie bei nem Picknick auf den Boden setzen, weil die Stühle alle voll waren. Das Problem löste sich aber immer mehr: Je mehr Alkohol getrunken wurde, desto mehr wurde getanzt. Irgendwann – ich weiß nicht mehr genau, wie das überhaupt angefangen hatte – fing ich dann an, mit Vivi zu tanzen. Sie gefiel mir immer mehr und war eigentlich schon ein hübsches Mädel.
Wir tanzten immer enger. Zwischendrin musste ich dann immer mit Schuppler oder Merker trinken oder runter aufs Klo. Irgendwann setzte sich dann auch die Mutter von vivi dazu, die auch kräftig alkohlische Getränke mittrank. Ich unterhielt mich mit ihr, wie toll ihre Tochter doch wäre, während ich auf einem Stuhl gleichzeitig mit ihr kuschelte und sie streichelte. Irgendwann – warum auch immer – bin ich dann mal runtergegangen und die Mutter kam mir nach. Ohne irgendwas zu sagen küsste sie mich. Ohje, war das übel. Die Frau war sicher um die 45/46 jahre alt. Merker, Schuppler und ich fuhren dann gegen 11 zurück in die Färberstraße.

Dort gingen wir ins Warsteiner. Davor gabs etwas Stress. So ein Hopper meinte, er müsse rumstressen. Er schrie und kreischte und rief dann wenn er sich selbst heute nicht mehr umbringen würde, würde er jemanden anderen umbringen. Merker gab ihm eine und ich ging auch kurz rein. Der Chef vom Warsteiner und IrishPub kam mit einer Geschwindigkeit, gab ihm eine von hinten und der Typ war leise und meinte, es tue ihm alles so Leid. Aber der Chef hatte sich schon den ganzen Abend gestresst gefühlt. Als er wieder losgelassen wurde, meinte er, das würde eine Anzeige geben. Merker sprang auch noch kurz drauf. Theresa und Frauke, die wir dort getroffen hatten, versuchten ständig uns zurückzuhalten.

Jedenfalls gabs nach dieser Aufregung noch ne Cola im Warsteiner. So um 2 kam ich zuhause an.

  1. deleted user
    Dez 01, 2007

    Punkt Eins der „Pro Freundschaftseinladung“:
    Etwas abwertendes gegen Hopper xD

    Reply
  2. WasserMelone
    Dez 01, 2007

    Jaa, mir passieren zwar nicht solche Sachen, aber bei Dir ist ja auch immer was los.(:
    Ich hab nu n Weihnachtspaekchengeschenk:D DVD: Nicoles Woche & als special: Nicole spielt Handball(:
    :*

    Reply
  3. Wildschoen
    Dez 02, 2007

    Party? Alkohol? Erotik (habe ich bei Deinen Interessen gefunden)?

    Irgendwas teilen wir schon.

    Frauen in meinem Alter erleben übrigens oft, dass Männer in Deinem Alter großes Interesse zeigen. Also nimm es ihr nicht übel, der Dame 🙂

    Reply
  4. Ratzingeronline
    Dez 02, 2007

    Ne, ich nehm es ihr auch nicht übel. Man muss ya alles mal ausprobiert haben hehehe…

    Die älteste Dame, die ich bisher geküsst habe, war ya href=“http://ratzingeronline.blog.de/2007/08/27/sex_mit_modedesignerin~2880880″>eine 33jährige Modedesignerin aus München. Das war auch so ne Sache… xD

    Aber die Dame gestern hätte mich wenigstens darauf vorbereiten können. Außerdem fand ich ihre Tochter viel anziehender xD xD…

    Liebe Grüße,
    RatzE

    Reply
  5. Ratzingeronline
    Dez 02, 2007

    *g* Das ist ya schonmal was…

    Reply
  6. Ratzingeronline
    Dez 02, 2007

    hehehe
    Spielfilm?? xD

    Reply
  7. deleted user
    Dez 02, 2007

    Weißt du was mir grad mal einfällt?!
    Ich schreibe 90% Freundeseinträge, weil meine realen Freunde auch nicht alles mitlesen müssen *hehe*
    Was du also ewig in meinem Blog gelesen hast, waren nur nichtssagende, winzige Ausschnitte xD

    Reply
  8. Ratzingeronline
    Dez 02, 2007

    Das hab ich mir schon gedacht. Das ist bei mir selbst nicht anders. Früher kannte niemand meinen Blog, da konnt ich noch öffentlich schreiben, aber mittlerweile muss ich alles „nur für Freunde sichtbar“ machen, damit nicht die ganze Welt über meine Sachen weiß…

    Bei mir sinds aber nur ca. 50%…

    Naya, lass dir Zeit mit deiner Entscheidung *hehe*.

    Liebe Grüße,
    RatzE

    Reply